Personen

Keyvan Dahesch

Keyvan Dahesch wurde am 26. Dezember 1941 als blindes Kind im Iran geboren. Seit 1958 lebt er in der Bundesrepublik Deutschland, seit 1970 als deutscher Staatsbürger. Nach dem Besuch der Blindenschule 'Nikolauspflege' in Stuttgart absolvierte er 1960 eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum 'Staatlich geprüften Masseur und medizinischen Bademeister' und übte den Beruf bis 1971 in verschiedenen Kliniken und Heilstätten aus. Ein Studiengang an der Akademie der Arbeit in der Frankfurter Goethe-Universität und die anschließende Ausbildung für die Beamtenlaufbahn eröffneten ihm die Chance, als Pressesprecher und Bürgerbeauftragter beim Hessischen Landesamt für Versorgung und Soziales in Frankfurt am Main zu arbeiten, was er von 1975 bis 2002 tat. Das journalistische Handwerk erlernte er in seiner Freizeit bei der Deutschen Presse-Agentur, der Frankfurter Rundschau, der Offenbach-Post und dem Hessischen Rundfunk. Darüber hinaus schreibt er heute auch noch für die Süddeutschen Zeitung, Die Zeit, den Deutschlandfunk, den WDR und evangelisch.de.

Samuel Koch liest in Berlin aus seinem Buch
29.04.2013 - 16:26
Inklusion ist ein großes Thema auf dem Kirchentag, unter anderem mit Samuel Koch. Der blinde Frankfurter Journalist Keyvan Dahesch sieht den Medienrummel um Koch skeptisch. Er fordert Koch auf, seine Öffentlichkeit noch stärker für andere zu nutzen.
10.10.2012 - 13:58
RSS - Keyvan Dahesch abonnieren