Personen

Francisco J. Mari

Francisco Mari

Foto: privat

Francisco Mari

Seit 2009 Projektreferent für  Lobby- und Anwaltschaftsarbeit in den Bereichen Agrarhandel und Fischerei bei Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst mit den Schwerpunkten Welthandelsorganisation (WTO) EU Handelsabkommen mit Afrika (EPAs), Meerespolitik und EU Fischereiabkommen.
Nach Studium der Rechtswissenschaften und Sozialpsychologie in Frankfurt/Main und Berlin verschiedene Tätigkeiten  im Beratungs- und Fortbildungsbereich. Dann mehrjährige Auslandsaufenthalte als Projektmanager, u. a. vier Jahre bei einer landwirtschaftlichen Beratungsorganisation in Kamerun, später selbstständiger Studienleiter von Untersuchungen zu Handelswirkungen auf Entwicklungsländer in der Handelsschifffahrt, in der Textilwirtschaft und im Agrarhandel. Anschließend Leitung der Kampagne "Keine chicken schicken - EU-Fleischexporte nach Westafrika" beim Evangelischen Entwicklungsdienst. 
Buchveröffentlichungen: "Das Globale Huhn"(2008), "The Future of Food" (Hrsg. 2013), "Die Zitadelle" (Co-Autor, 2014).
Finger auf kleiner Weltkugel
08.06.2015 - 13:50
Brot für die Welt ist "voller Hoffnung" für soziale Regeln beim Tiefseebergbau auf dem G7-Gipfel.
RSS - Francisco J. Mari abonnieren