Personen

Eugen Drewermann

Eugen Drewermann

Foto: epd-bild/Rolf Zöllner

Eugen Drewermann (geboren am 20. Juni 1940) ist ein deutscher katholischer Theologe, Priester und Psychoanalytiker. Mit seiner Botschaft eines von Angst befreienden Glaubens erreicht Deutschlands bekanntester Kirchenkritiker Millionen Menschen, auch außerhalb der Kirchen. Das Magazin "Spiegel" befand Anfang der 90er Jahre, seit den Nachkriegsjahren gebe es keinen christlichen Theologen, "der die Amtskirche so gegen sich aufgebracht hat und gleichzeitig der Mehrheit der Christen aus der Seele gesprochen hat wie der 'Paderborner Einsiedler ohne Auto, Kühlschrank und Telefon'". Wegen seiner Kritik an der katholischen Kirche und ihrer Lehre entzog ihm Erzbischof Degenhardt am 8. Oktober 1991 die Lehrbefugnis, 1992 auch die Predigterlaubnis. Seitdem wirkt Drewermann als Autor und Redner, unter anderem auf evangelischen Kirchentagen. An seinem 65. Geburtstag trat Drewermann aus der katholischen Kirche aus und sprach von einem "Geschenk der Freiheit an mich selber". Er sei aber weiterhin überzeugt, dass der Mann aus Nazareth mit seiner Friedensbotschaft recht habe: "Ich könnte ohne Jesus nicht leben." Die Themen seiner mehr als hundert Bücher reichen von theologischen Auslegungen und psychologischen Deutungen biblischer Bilder bis zu Tierschutz und Friedenspolitik.

Kirchenkritiker Eugen Drewermann
Der Kirchenkritiker Eugen Drewermann sieht eine zunehmende Glaubenskrise in der westlichen Welt. Wenn die Kirche nicht auf die Probleme und das Leid der Menschen eingehe, produziere sie immer mehr "Enttäuschungsatheisten", warnte Drewermann, der heute 80 Jahre alt wird.
Katholischer Theologe Eugen Drewermann
Der Kirchenkritiker Eugen Drewermann sieht auch im Schwinden religiösen Glaubens eine Ursache für die Ängste in der Corona-Krise. "Wir können mit der simplen Tatsache, sterblich zu sein, nicht wirklich leben", sagte der katholische Theologe in Paderborn dem epd.
Der katholische Theologe Eugen Drewermann bei einem Gespraech mit dem Evangelischen Pressedienst.
Der katholische Theologe Eugen Drewermann hat den Mut und die angestoßenen kirchlichen Neuerungen des Reformators Martin Luther gewürdigt.
RSS - Eugen Drewermann abonnieren