Personen

Eduard Lohse

Eduard Lohse (geboren 1924) ist Theologe. Von 1956 bis 1971 lehrte er Neues Testament in Kiel und Göttingen. Von 1971 bis 1988 war er Bischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, von 1979 bis 1985 auch Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

25.06.2015 - 08:54
Der katholische Mainzer Bischof Karl Lehmann hat die Verdienste des verstorbenen früheren Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Eduard Lohse, für die Ökumene gewürdigt.
Lohse, D. Eduard Abt und Vorsitzender
25.06.2015 - 08:42
Als theologischer Wissenschaftler erwarb er sich ebenso Respekt wie als Bischof: Der frühere EKD-Chef und hannoversche Landesbischof Eduard Lohse aus Göttingen ist am Dienstag im Alter von 91 Jahren gestorben.
24.06.2015 - 13:40
"Seine unverbrüchliche Liebe zum Evangelium hat sowohl Eduard Lohses wissenschaftliche Arbeit als auch sein Wirken als Landesbischof und Ratsvorsitzender geprägt", heißt es in dem Kondolenzschreiben.
Alle Inhalte zu: Eduard Lohse
24.06.2015 - 13:01
epd
Landesbischof Ralf Meister würdigte den verstorbenen Eduard Lohse als "herausragenden Brückenbauer" zwischen theologischer Forschung, kirchlicher Praxis und Gemeindefrömmigkeit.
Lohse, D. Eduard Abt und Vorsitzender
24.06.2015 - 10:51
epd
Altbischof Eduard Lohse ist tot. Der ehemalige Ratsvorsitzende der EKD und Landesbischof der hannoverschen Landeskirche wurde 91 Jahre alt.
Richard von Weizsäcker beim Kirchentag 1985
11.02.2015 - 09:40
Eduard Lohse
Ein Nachruf von Altbischof Eduard Lohse auf den Protestanten Richard von Weizsäcker. Der Altbundespräsident ist am 31. Januar gestorben und wird an diesem Mittwoch mit Gottesdienst und Staatsakt verabschiedet.
RSS - Eduard Lohse abonnieren