Personen

Armin Laschet

(52) ist CDU-Chef in Nordrhein-Westfalen und stellvertretender Vorsitzender der Bundespartei. Der gebürtige Aachener gehört seit 1994 dem NRW-Landtag an. In der schwarz-gelben Landesregierung von Jürgen Rüttgers war er 2005 bis 2009 Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration. Laschet gehört dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) an.

Laschet bei de Amtseinführung des neuen Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel.
22.03.2021 - 11:56
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) baut auf das Engagement der Kirchen zur Bewältigung der Corona-Pandemie.
Gottesdienst in Corona-Zeiten
22.12.2020 - 12:36
Die NRW-Landesregierung überlässt es den Kirchen, ob sie Weihnachtsgottesdienste als Präsenzveranstaltungen anbieten. "Es bleibt dabei, dass die Landesregierung - wie das auch in anderen Ländern passiert - keine Gottesdienste untersagen wird", betonte Ministerpräsident Laschet.
Loveparade Opfer Gedenken
24.07.2020 - 13:07
Auch nach zehn Jahren beschäftigt das Loveparade-Unglück nach Worten des Notfallseelsorgers Richard Bannert die Opfer und Angehörigen. "Die Seelsorge hört nie auf in einem solchen Fall", sagte der Seelsorger der rheinischen Landeskirche am Freitag im WDR5-"Morgenecho".
Alle Inhalte zu: Armin Laschet
19.01.2019 - 11:31
epd
Der CDU-Innenexperte Christoph de Vries fordert eine schärfere Gangart gegenüber dem Islamverband Ditib. Kritisch äußerten sich auch der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir.
30.09.2018 - 11:24
Claudia Rometsch und Jasmin Maxwell
epd
Volksfeststimmung auf den Straßen, Scharfschützen auf den Dächern: Der türkische Staatspräsident Erdogan hat die Kölner Zentralmoschee eröffnet. Begleitet wurde der umstrittene Besuch von Demonstrationen von Erdogan-Gegnern und -Fans.
Ditib-Zentralmoschee in Köln
29.09.2018 - 13:30
epd
Menschenrechte, Pressefreiheit und Kritik am Islamverband Ditib - wie schon in Berlin erwarten Erdogan bei seinem Besuch in Köln unbequeme Themen. Die Eröffnung der Ditib-Moschee findet in deutlich kleinerem Rahmen statt als geplant.
Friedenstaube
13.07.2018 - 13:20
epd
Der diesjährige Internationale Preis des Westfälischen Friedens wird am Samstag in Münster an die drei baltischen Staaten und die Pfadfinder vergeben.
Solinger Brandanschlag
29.05.2018 - 09:44
Ingo Lehnick
epd
Tödlicher Höhepunkt ausländerfeindlicher Gewalt: Zwei Frauen und drei Mädchen starben beim Brandanschlag von Solingen. Das feige Verbrechen junger Neonazis erschütterte die Bundesrepublik. Auch 25 Jahre später erlebt Deutschland rechte Gewalt.
In Münster sind am Samstag mehrere Menschen gestorben, als ein Auto in eine Menschenmenge fuhr.
08.04.2018 - 13:57
epd
Die Fahrt eines Campingbusses in eine Menschenmenge in Münster hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Die Hintergründe des Vorfalls mit insgesamt drei Toten und zahlreichen Verletzten waren am Sonntagvormittag noch weitgehend unklar.
05.11.2017 - 17:34
epd
Zur 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen, die am Montag in Bonn beginnt, werden rund 25.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet. Im Vorfeld fordern Christen und Naturschützer den Kohle-Ausstieg und planen Demonstrationen gegen den weiteren Abbau von Kohle.
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU).
17.08.2015 - 13:20
epd
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert, das Taschengeld für Asylsuchende aus den Balkanstaaten drastisch zu kürzen.
Junge an Grenzzaun vor Sonnenuntergang
07.06.2015 - 09:04
Claudius Grigat
evangelisch.de
Warum das Recht auf Einwanderung in jede Verfassung gehört
RSS - Armin Laschet abonnieren