Post von evangelisch.de - Ausgabe 8 - 11. Dezember 2020

Liebe Leser:inen,

während Weihnachten immer näher rückt, werden wir wohl weitere Einschränkungen angesichts der Pandemie hinnehmen müssen. Bleiben Sie trotzdem zuversichtlich! Mit unseren Inhalten möchten wir Sie hoffnungsvoll stimmen.
Zunächst mit dem Zuversichtsbrief, in dem es diesmal um ein biblisches Familientreffen geht. Dazu die Geschichte eines unverhofften Sparbuchfundes und die immer wieder aktuelle Frage: Wer bringt eigentlich die Geschenke zu Heiligabend?
Im Namen der Redaktion grüße ich sehr herzlich.

Frank Muchlinsky