Düsseldorfer Motorradgruppe erhält Kinderhospizpreis

Deutschland spricht 2019
Düsseldorfer Motorradgruppe erhält Kinderhospizpreis
Die Düsseldorfer Motorradgruppe "Biker4Kids" erhält in diesem Jahr den Deutschen Kinderhospizpreis für ihr ehrenamtliches Engagement.

Die seit 2007 alle zwei Jahre vom Deutschen Kinderhospizverein vergebene Auszeichnung wird am Freitag im Rahmen des Deutschen Kinderhospiz-Forums in Essen verliehen. Die Preisträger erhalten einen "Glückswürfel" aus Bronze.

Die 2006 gegründete Gemeinschaft "Biker4Kids" unterstützt tödlich erkrankte Kinder und ihre Familien mit verschiedenen Aktionen. Neben Motorradausfahrten, Grillfesten oder Kletteraktionen organisiert die Gruppe seit 2009 jährlich einen Motorradkorso durch die Landeshauptstadt. Der Erlös geht an den ambulanten Kinderhospizdienst in Düsseldorf. In diesem Jahr kamen 28.000 Euro an Spenden zusammen.

Der Deutsche Kinderhospizverein in Olpe wurde im Februar 1990 von betroffenen Familien als Selbsthilfeorganisation gegründet. Der bundesweit aktive Verein betreibt 21 ambulante Kinderhospizdienste.

Meldungen

Top Meldung
Kirchliche Trauuung
Taufen, Trauungen und Beerdigungen sind in Familien ganz besondere Tage - die Pfarrerinnen und Pfarrer in Fürth wollen von Kirchenmitgliedern oder Männern und Frauen ohne Konfession wissen, was sie von solchen Festen erwarten und was sie erlebt haben.

aus dem chrismonshop

Das chrismon-Familienjahrbuch
Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen...