Katholische Kirche plant erste Fakultät in Berlin

Katholische Kirche plant erste Fakultät in Berlin
Die katholische Kirche plant die Einrichtung einer ersten katholisch-theologischen Fakultät in Berlin.

Erzbischof Rainer Maria Woelki habe die Philosophisch-Theologische Hochschule der Pallottiner eingeladen, in der Hauptstadt einen Campus zu errichten, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe). "Ich möchte die Stimme des christlichen Glaubens im gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskurs stärken", sagte Woelki dem Blatt. Eine Sprecherin der Hochschule sagte, die Einladung werde "wohlwollend geprüft".

Bislang gibt es an keiner der staatlichen oder privaten Universitäten in Berlin einen Studiengang katholische Theologie. Das Angebot beschränkt sich derzeit auf ein "Seminar für katholische Theologie" an der Freien Universität Berlin, einige Lehrveranstaltungen an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen sowie die Guardini-Stiftungsprofessur für Religionsphilosophie und katholische Weltanschauung an der Humboldt-Universität. Die Theologische Hochschule Vallendar in Rheinland-Pfalz wird vom Pallottinerorden und den Waldbreitbacher Franziskanerinnen getragen.

Meldungen

Top Meldung
Beate Hofmann ist Bisichöfin der EKKW.
Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und das Bistum Fulda haben sich bestürzt gezeigt über die Gewalttat im nordhessischen Volkmarsen.