Bibel.tv startet regelmäßige Fernsehgottesdienste für Gehörlose

Bibel.tv startet regelmäßige Fernsehgottesdienste für Gehörlose
Ein besonderes Weihnachtsgeschenk für gehörlose Menschen: Ab dem 4. Advent wir die "Stunde des Höchsten" auf bibel.tv jeden Sonntag simultan von einer Gebärdendolmetscherin übersetzt.
Deutschland spricht 2019

Die "Stunde des Höchsten" wird seit 2009 jeden Sonntag ab 8.30 Uhr auf bibel.tv ausgestrahlt. Ab dem 23. Dezember bekommen auch gehörlose Menschen im Deutschsprachigen Raum jeden Sonntag die Gelegenheit, den Gottesdienst mitzufeiern.

Das Angebot wird von bibel.tv gemeinsam mit den Zieglerschen, dem größten diakonischen Unternehmen in Baden-Württemberg, realisiert. Pfarrer Haiko Bräuning von den Zieglerschen betont: "Gehörlosen Menschen einen Gottesdienst in ihrer Sprache zu ermöglichen, ist ein konkreter Schritt zur Inklusion. Jeder hat eine Recht, am kirchlichen Alltag teilzunehmen."

Als Übersetzerin wird die Diplom-Gebärdensprachdolmetscherin Anja Hemmel tätig sein, Vorsitzende des Bundesverbandes der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschland (BGSD). Unterstützt wird sie von Uta Benner. Die Kosten für das neue Angebot in Höhe von 90.000 Euro werden von der Paul-Lechner-Stiftung und dem Diakoniespendenfonds des Diakonischen Werkes Württemberg aufgebracht.


 

Meldungen

Top Meldung
Tausende Menschen sind am Samstag in Berlin auf die Straße gegangen - gegen und für Schwangerschaftsabbrüche. Die Polizei nahm Blockierer vorübergehend in Gewahrsam.