Deutsches Jugendherbergswerk feiert Jubiläum mit eigenem Lied

Deutsches Jugendherbergswerk feiert Jubiläum mit eigenem Lied

Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) feiert in Corona-Zeiten das 111. Jubiläum mit einem eigenen Musikvideo. Den Jubiläumssong "Anders als du denkst" habe Nachwuchskünstler Jonny vom Dahl ehrenamtlich und stellvertretend für alle rund 2,4 Millionen DJH-Mitglieder eingesungen, erklärte das Deutsche Jugendherbergswerk am Mittwoch in Detmold. Bei dem Projekt "Ideale-Band" konnten sich DJH-Mitglieder für einen Platz in der Band bewerben, die dann in Workshops mit Produzent Peter Hoffmann den Song schreiben und aufnehmen sollte.

Durch die Corona-Pandemie habe die Aufführung des Songs zum Jubiläumsfestival im August in Hamburg ausfallen müssen, hieß es. Das Musikvideo ist nun auf der Internetseite des DJH abrufbar.

"Jugendherbergen stehen für Werte wie soziales Miteinander, Toleranz, Respekt und außerschulische Bildung und sind damit ein wichtiger Akteur für das Gemeinwohl in unserem Land", erklärte DJH-Hauptgeschäftsführer Julian Schmitz. Das gelte auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Das Einstehen für diese Werte sei in einer Zeit der Entfremdung, des Misstrauens und der sozialen Kälte wichtiger denn je.

Die Jugendherbergen reagierten auf die Pandemie mit Hygienekonzepten und speziellen Angeboten, hieß es. In einem mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes entwickelten Konzept sei sowohl für die Gäste als auch für die rund 5.000 haupt- und 800 ehrenamtlichen Mitarbeitenden alles Wissenswerte zum Thema Sicherheit und Sauberkeit angesichts Corona zusammengefasst. Auch speziell für Klassenfahrten seien Konzepte entwickelt worden. Hierzu zählten beispielsweise eine separate Unterbringung der Klasse, gruppeneigene Sanitätsräume sowie alleinige Nutzung der Gruppenräume.

Während eines schweren Gewitters am 26. August 1909 hatte der Lehrer Richard Schirrmann aus Altena nach Angaben des DJH den Entschluss gefasst, Jugendherbergen zu gründen. Im Jahr 1914 wurde die erste Jugendherberge der Welt auf der Burg Altena eröffnet, deren erster Herbergsvater Schirrmann war. Aus der Idee sei 111 Jahre später mit rund 450 Jugendherbergen in Deutschland und weltweit mehr als 4.000 eine weltumspannende Bewegung geworden.

Meldungen

Top Meldung
Weihnachtsgottesdienste Corona
Stefan Riepe, Veranstaltungsmanager der hannoverschen Landeskirche, empfiehlt Gläubigen, sich für den Heiligabend-Gottesdienst rechtzeitig anzumelden.