Richtfest für Deutsches Chorzentrum

Richtfest für Deutsches Chorzentrum

Am geplanten Deutschen Chorzentrum in Berlin wird am 24. Juli Richtfest gefeiert. Der Präsident des Deutschen Chorverbandes, Altbundespräsident Christian Wulff, wird gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) symbolisch den letzten Nagel in den Dachstuhl des Gebäudes einschlagen, wie der Deutsche Chorverband (DCV) am Montag in Berlin ankündigte. Die Eröffnung des Zentrums im Stadtteil Neukölln ist für März 2021 vorgesehen.

Gefördert wird der 2018 begonnene Neubau mit 2,1 Millionen Euro aus dem Etat von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Die neue Einrichtung soll laut Grütters nationales Aushängeschild und ein Treffpunkt der Chormusik werden. Unter dem Dach des Deutschen Chorverbandes sind den Angaben zufolge die Deutsche Chorjugend und bundesweit 21 Mitgliedsverbände mit mehr als einer Million singenden und fördernden Mitgliedern in rund 15.500 Chören organisiert.

Meldungen

Top Meldung
Nach der schweren Explosion in Beirut
Das Hafenviertel in Beirut liegt in Schutt und Asche. Tote und Verletzte, zerstörte Gebäude und das zu einem Zeitpunkt, in dem das Land sowieso schon mit vielen Problemen zu kämpfen hat. Kirchen-Nahostexperte Uwe Gräbe blickt in den krisengeschüttelten Libanon.