Dabrock gegen Debatte über Kosten der Corona-Rettungsmaßnahmen

Dabrock gegen Debatte über Kosten der Corona-Rettungsmaßnahmen

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock, warnt vor einer Debatte über die Kosten der Corona-Rettungsmaßnahmen. "Wir geben hunderte Milliarden Euro aus, um das gesellschaftliche System aufrechtzuerhalten", sagte der evangelische Theologe den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montag). "Da darf man nicht herunterrechnen, was der Schutz eines einzelnen Lebens kostet oder kosten darf."

Es könne sein, dass das Gesundheitssystem bei der Versorgung der Corona-Patienten an seine Kapazitätsgrenzen stoße. "Aber solche logistischen Probleme sollte man nicht mit einer Kostendebatte künstlich vermischen", sagte Dabrock. "Das würde nur Angst schaffen und Vertrauen in das Gesundheitssystem untergraben."

Meldungen

Top Meldung
Matorradpfarrer Bernd Schade ist verstorben
Der Motorradpfarrer der Evangelischen Kirche-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Bernd Schade, ist tot. "Der Herr hat unseren #Bikerpfarrer Bernd Schade zu sich gerufen. RIP", twitterte die EKBO am Dienstag in Berlin.