Samuel Koch lädt zur "Woche der Ehepaare" ein

"Marriage Week" mit hunderten Veranstaltungen und prominenten Unterstützern
Samuel Koch lädt zur „Woche der Ehepaare" ein.

Foto: Nancy Ebert

Samuel Koch und seine Frau Sarah Elena Timpe laden zur "Woche der Ehepaare" ein.

Mit Unterstützung des Schauspielers Samuel Koch und seiner Frau Sarah Elena Timpe geht in wenigen Tagen die MarriageWeek an den Start. Das junge Paar, das seit Sommer 2016 verheiratet ist, hat die Schirmherrschaft für die "Woche der Ehepaare" übernommen.

"Wir unterstützen die MarriageWeek, weil dort die Ehe gefeiert wird und Paare wertvolle Impulse bekommen, damit der Bund fürs Leben hält", schreiben die beiden in einem Statement. Die Liebe feiern und Ehepaare ermutigen, darum geht es bei der MarriageWeek, die vom 7. bis 14. Februar 2018 weltweit begangen wird. Das Spektrum reicht von Candle-Light-Dinner über Vortragsabende und Tanzveranstaltungen bis hin zu Seminaren. Die Eltern von Samuel Koch, Marion und Christoph Koch, wirken ebenfalls mit – aus terminlichen Gründen aber erst nach dem Valentinstag. Sie werden am 17. Februar in Calden bei Kassel zum Thema "Wir tun uns gut!" sprechen.

Im vergangenen Jahr nahmen an der MarriageWeek in Deutschland mehr als 20.000 Gäste an über 300 Veranstaltungen an gut 100 Orten teil. Im diesem Jahr findet die "Woche der Ehepaare" zum zehnten Mal in Deutschland statt. Ziel der MarriageWeek ist es, Ehepaare ideenreich zu unterstützen. Sie sollen ermutigt werden, in die eigene Beziehung zu investieren, sich gegenseitig anzunehmen und die Liebe lebendig zu halten. Frühere Schirmherren waren unter anderem der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Philip Kiril Prinz von Preußen.

Der Terminkalender auf der Seite www.marriageweek.de soll laut Veranstalter laufend aktualisiert werden. Dadurch finden interessierte Paare Veranstaltungen in ihrer Nähe samt allen erforderlichen Informationen. Koordiniert wird die MarriageWeek in Deutschland von einem unabhängigen, überkonfessionellen Trägerverein. Vorsitzender ist Siegbert Lehmpfuhl (Rangsdorf bei Berlin).