Zehn Smartphone-Apps für Protestanten und andere Christen

evangelisch.de (Screenshot)

Zehn Smartphone-Apps für Protestanten und andere Christen
"Mit wird nichts mangeln"? Stimmt: Elektronische Zugänge zum Wort Gottes gibt es etliche. Eine kaum übersehbare Zahl christlicher Apps hat Gott, Jesus, die Bibel, die Zehn Gebote und vieles mehr im Angebot, bequem für unterwegs und oft gratis. Hier einige der interessantesten und originellsten Anwendungen für interessierte Protestanten mit iPhone. (Thematisch passende Apps für andere Anbieter sind leider noch nicht sehr zahlreich.)

Mit ausreichend Zeit und Muße empfiehlt sich eine schlichte Suche im App-Angebot Ihres Smartphones. Stichwörter wie "Bibel", "Jesus" und "Gott" - vereinzelt auch "Kirche" - fördern eine Vielzahl interessanter und hilfreicher Mini-Programme für Christen zutage. Die Bayerische Landeskirche hat sogar eine Intranet-App für ihre Mitarbeiter programmieren lassen. Aus der großen Zahl aktueller Anwendungen für iPhone und iPod touch haben wir zehn ausgesucht.

App Kirche in HamburgDer Pionier kommt aus dem Norden, und dort ist man zu recht stolz auf das Ergebnis. Die Evangelische Kirche in Hamburg bietet als bislang einziger Kirchenkreis in Deutschland seit dem 1. Dezember 2011 eine eigene App an. Ansprechend präsentiert werden Konzerte und Gottesdienste aus dem Großraum Hamburg, Adressen wichtiger Beratungsstellen, aktuelle Meldungen und ein ausführliches Adressverzeichnis. Und wer mag, kann auch das aktuelle Spendenprojekt finanziell unterstützen. Geplant ist als Nächstes ein kirchlicher Stadtrundgang, Führungen durch wichtige Innenstadtkirchen und eine Umkreissuche nach Konzerten.
Name: Kirche-Hamburg (auch für iPad erhältlich; Android-Version in Vorbereitung)
Preis: kostenlos

Ganz auf höchstmöglichen Nutzwert zugeschnitten ist der Gottesdienstfinder, der Gottesdienste im Online-Veranstaltungskalender der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz aufführt, Uhrzeiten und öffentliche Verkehrsanbindungen inklusive. Eine übersichtliche Kartendarstellung zeigt die nächsten Adressen an, die Größe des Einzugsgebiets lässt sich stufenlos verändern.
Name: Gottesdienstfinder
Preis: kostenlos

App KulturkirchenDie App mit dem schlichten Namen Kulturkirchen wendet sich an kulturell Interessierte und stellt, sieh an: die Kultur in den evangelischen Kirchen Deutschlands in den Mittelpunkt. Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Führungen - verbunden mit der Geräte-eigenen Ortung ein mobiler kultureller Reiseführer, der obendrein gratis ist. Ebenfalls dabei: die Veranstaltungen zur Lutherdekade 2017.
Name: Kulturkirchen
Preis: kostenlos

App BibelsprücheJede Menge "Leitsprüche für Hochzeit, Kommunion, Konfirmation und Taufe" nebst Quellenangabe hat die App Bibelsprüche im Programm. Durchsuchbar ist der Datenbestand nach vorgegebenen Kategorien, die Ergebnisse lassen sich per Mail verschicken, auf Facebook posten und natürlich twittern.

 


Name: Bibelsprüche - Mein Hirte (auch für iPad erhältlich)
Preis: 0,79 €

App BibelgesellschaftDas komplette Alte und Neue Testament der Deutschen Bibelgesellschaft in der Übersetzung Martin Luthers ist leider nicht ganz billig. Dafür bekommt der Nutzer neben dem autorisierten Volltext eine ansprechende Darstellung mit der Möglichkeit, die Schriften zu variieren, sowie eine Suche im kompletten Inhalt nach Stichwort.
Name: Die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers (auch für iPad erhältlich)
Preis: 12,99 €

App Bibel als HörbuchDie Bibel als Hörbuch ist eine feine Idee - allerdings offeriert diese App des Anbieters Buchfunk Leipzig nur gut zwei von insgesamt 91 Stunden Lesung gratis. Weitere Bibelteile müssen gegen Bares erstanden werden. So kosten etwa die vier Evangelien zusammen 4,99 Euro. Immerhin lassen sie sich dann auch parallel im Hintergrund anhören, während andere Anwendungen laufen.
Name: Die Bibel - Hörbuch-Edition (auch für iPad erhältlich)
Preis: ausgewählte Texte kostenlos, weitere von 1,59 € bis 5,99 €

App VolxbibelDas Alte und das Neue Testament in jugendgerechter Sprache gibt es gedruckt schon länger unter dem Titel Volxbibel - nun mit demselben Namen auch für unterwegs. Für kleine Kinder ist die Anmutung weniger geeignet, für Jugendliche schon eher: Der App-Store empfiehlt die App für Nutzer ab zwölf Jahren.
Name: Volxbibel (auch für iPad erhältlich)
Preis: kostenlos

App Bibel für Kinder"Wie Gott die Welt erschuf" bringt den Kleinen die Bibel nah. Die Bibel für Kinder mit Musik und Zeichnungen wie aus dem Märchenbuch lässt biblische Geschichten lebendig werden, alle Seiten funktionieren auch interaktiv. In Vorbereitung: "Adam und Eva", "Die Arche Noah" und andere.

 


Name: Bibel für Kinder - Wie Gott die Welt erschuf (auch für iPad erhältlich)
Preis: 1,59 €

App iRucksackiRucksack, die erste App in der Geschichte des Katholikentags, der dieses Jahr vom 16. bis 20. Mai stattfindet, enthält eine "digitale Schnitzeljagd" als Spiel: Manche Orte des Treffens sind einfach zu finden, einige verstecken sich in Rätseln. Mit dem Katholikentagsprogramm und einer Prise Fantasie können sich Spielerinnen und Spieler auf den Weg durch Mannheim begeben. Wer mindestens 15 von insgesamt 25 QR-Codes gesammelt hat, bekommt eine "ökofaire" Stofftasche.
Name: iRucksack
Preis: kostenlos

App iSchutzengel"Hast du mich schon oder lebst du noch gefährlich?", ordnen die Macher der App iSchutzengel ihr Produkt eher der unterhaltsamen Fraktion zu. Die angeblich "von einem Beauftragten der Kirche entwickelte" Anwendung installiert auf dem Handy einen digitalen Schutzengel als persönlichen Glückbringer, der nicht nur permanent im Hintergrund wachen, sondern auch in konkreten Situationen wie bei Reisen, Krankheit oder vor einer Prüfung helfen soll. Gebetsvorschläge sind im Preis inbegriffen.
Name: iSchutzengel (auch für iPad erhältlich)
Preis: 0,79 €

Preis- und sonstige Angaben ohne Gewähr; Stand: Mai 2012.