Filmtipps: Diese Woche neu im Kino

Filmtipps: Diese Woche neu im Kino
Die Redaktion von "epd film" hat die Filme der Woche ausgesucht. Dazu zählen die Hochzeitskomödie "Brautalarm ", sowie der Episodenfilm "Belgrad Radio Taxi".

Brautalarm (USA 2011)

[reference:nid=45241]

Als frustrierte Singlefrau und gescheiterte Bäckerin hat es Annie (Kristen Wiig) schon nicht leicht, aber als dann auch noch ihr treuer Kummerkasten Lilian (Maya Rudolph) heiraten will, dreht sie völlig durch. Zusammen mit vier anderen Brautjungfern hinterlässt sie auf der Vorfeier eine Schneise der Verwüstung, und auch beim Mädelsausflug nach Las Vegas glänzt sie als Zicke. Regisseur Paul Feig inszeniert die Komödie um das amerikanische Hochzeitswesen als eine witzige Mischung aus Masochismus, Selbstmitleid und Herumzicken, in der Hauptdarstellerin und Drehbuchautorin Wiig die Schmerzgrenze für Frauenrollen neu definiert, ohne dabei die Frauenwelt bösartig zu denunzieren.

R: Paul Feig. B: Annie Mumolo, Kristen Wiig. Mit: Kristen Wiig, Maya Rudolph, Rose Byrne, Melissa McCarthy. L: 125 Min. FSK: ab 12, ff.

Belgrad Radio Taxi (Serbien/Deutschland 2010)

[reference:nid=45243]

Eine Frau springt aus einem Taxi und stürzt sich von der Branko-Brücke in Belgrad - ein Moment, der den Taxifahrer Gavrilo (Nebojsa Glogovac), die Lehrerin Anica (Anica Dobra) im Auto dahinter und die Apothekerin Biljana (Branka Katic) im Auto daneben aneinanderkettet. Die Alltagskomödie in Episodenform zeigt nach und nach das Schicksal der drei Figuren, auf denen die Schatten der Vergangenheit lasten. In seinem zweiten Spielfilm gelingt Regisseur Srdan Koljevic ein unprätentiösen Gesellschafts- und Stadtporträt mit fast dokumentarischem Gestus.

R,B: Srdan Koljevic. Mit: Nebojsa Glogovac, Anica Dobre, Branka Katic, Jasna Zalica. L: 101 Min. FSK: ab 12, ff.

Ein Sommersandtraum (Schweiz 2011)

[reference:nid=45245]

Benno (Fabian Krüger) ist ein selbstverliebter Schnösel, der die Kunden seiner Briefmarkenhandlung ausnimmt und belügt und am liebsten im Café gegenüber sitzt und die Besitzerin und gleichzeitig seine Nachbarin Sandra (Irene Brügger) beleidigt. Eines Nachts jedoch träumt er von ihr. Beim Aufwachen ist sein Bett voller Sand, der von da permanent aus ihm rieselt und ihm und anderen zärtliche Träume beschert. Auch wenn das Ende zwischen Benno und Sandra in Peter Luisis Film ziemlich absehbar ist, lotet er in aller Ruhe zwischen dem, was jeder Mensch sein könnte und dem, was er tatsächlich ist aus, sodass die wörtlich genommene Metaphorik des Versandens für diese Geschichte in einem tieferen Sinn einfach stimmt.

R,B: Peter Luisi. Mit: Fabian Krüger, Irene Grügger, Beat Schlatter, Florine Elena Deplazes. L: 91 Min.

Win Win (USA 2011)

[reference:nid=45239]

Kleinstadtanwalt Mike (Paul Giamatti) steht mit seiner Anwaltskanzlei kurz vor der Pleite und leitet eine erfolglose Ringermannschaft, als plötzlich der 16-jährige Kyle (Alex Shaffer) vor seiner Tür steht. Zusammen mit seiner Frau Jackie (Amy Ryan) nimmt er den talentierten Ringer unter seine Fittiche, bis schließlich dessen drogenabhängige Mutter auftaucht. Thomas McCarthy bewahrt sich mit seiner dritten Regiearbeit den kritischen Blick auf die gesellschaftlichen Umbrüche in Amerika und zeigt damit, wie sich die Menschen mit den schnell wandelnden gesellschaftlichen Verhältnissen arrangieren. Er sucht dabei stets nach den Selbstheilungskräften in den Beziehungen der Menschen zueinander.

R,B: Thomas McCarthy. Mit: Paul Giamatti, Amy Ryan, Bobby Cannavale, Jeffrey Tambor, Alex Shaffer. L: 106 Min. FSK: ab 6, ff.

epd

Themen