Themen
In der israelischen Hafenstadt Haifa siedelten sich im 19. Jahrhundert württembergische Pietisten an – bis heute sind ihre Spuren in der "Deutschen Kolonie" sichtbar.
19.03.2014 - 18:34
Württembergische Pietisten zogen im 19. Jahrhundert nach Haifa, um sich als das neue Volk Gottes auf die Wiederkunft Christi vorzubereiten. Ihre Spuren sind bis heute in der Stadt zu finden - und ihre Nachfahren auch.
RSS - Templer abonnieren