Themen
23.11.2011 - 10:18
In Frankreich gibt es diesmal heftigen Widerstand gegen den Castor-Transport: Demonstranten versuchten, die Abfahrt durch Gleisbeschädigung zu verhindern.
27.08.2011 - 18:42
Ein Anstieg von Strahlenwerten am Atomlager Gorleben beunruhigt die Gemüter. Niedersachsens Umweltministerium sieht keine akute Gefahr, hat aber auch keine Erklärung.
01.06.2011 - 15:55
Seit es Mobiltelefone gibt, wird darüber gestritten, ob ihre Strahlung gefährlich ist. Ausschließen lässt sich ein Krebsrisiko nicht, meint die Weltgesundheitsorganisation.
Alle Inhalte zu: Strahlung
21.04.2011 - 14:48
Von Thomas Klatt
Eine Studie über gesundheitliche Folgen der Tschernobyl-Katastrophe liest sich wie ein Science-Fiction-Roman über ein großes Labor-Experiment mit der Menschheit.
20.04.2011 - 12:52
Von Martina Helmerich
Vor 25 Jahren explodierte ein Kernreaktor in Tschernobyl. Die Folgen in der Ukraine sind bis heute nicht bewältigt. Der Sarkophag bröckelt, und die Menschen essen Gemüse mit Cäsium 137.
12.04.2011 - 22:03
Von Miriam Bunjes
Die Nachricht vom Tschernobyl-GAU kam mit zwei Tagen Verspätung in die Redaktionen. Die Korrespondenten von damals erinnern sich für evangelisch.de.
06.04.2011 - 08:17
Von Takehiko Kambayashi
Die Japanerin Setsuko Nagahashi musste wegen des verheerenden Erdbebens und der Atomkatastrophe ihr Heim gegen einen harten Schlafplatz in einer Turnhalle tauschen.
06.04.2011 - 07:56
Im verzweifelten Kampf gegen einen Super-GAU haben die Arbeiter in der japanischen Atomruine erste Erfolge erzielt. Ein Leck konnte abgedichtet werden.
03.04.2011 - 10:29
Das zerstörte Atomkraftwerk Fukushima ist weiter außer Kontrolle. Noch immer fließt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Erste Versuche, das Leck zu stopfen, scheiterten.
01.04.2011 - 09:46
Der Betreiber des AKW Fukushima 1 hat sich mit den Messwerten für das Grundwasser vertan. Japans Regierungschef will derweil erstmals in die Krisenregion reisen.
18.03.2011 - 09:34
Die Fragen stellte Ulrike von Leszczynski
Was passiert nach einem Super-GAU im japanischen AKW Fukushima? Eine radioaktive Wolke ist noch lange nicht alles, erläutert der Physiker Helmut Hirsch im dpa-Gespräch.
18.03.2011 - 08:37
Mit aller Macht kämpft Japan gegen den Super-GAU: Die Feuerwehr versucht, die Reaktoren mit Wasser zu kühlen. Ingenieure arbeiten daran, die Stromversorgung wiederherzustellen.
17.03.2011 - 07:27
Mit einem Hubschraubereinsatz soll der befürchtete GAU verhindert werden. Helikopter lassen Wasser auf die freiliegenden Brennelemente im Atomkraftwerk Fukushima ab.
RSS - Strahlung abonnieren