Personen

Kristin Bergmann

Foto: Ulrich Hacke/EKD

Kristin Bergmann wurde 1964 in Göttingen geboren. Sie studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Lüneburg, arbeitete danach in der Redaktion der Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl) und wurde später wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem politikwissenschaftlichen Lehrstuhl. Ihren Dienst als Leiterin des Referates für Chancengerechtigkeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sie im April 2000 begonnen. (Quelle: ekd.de)

Kleinkind mit einem pinken T-Shirt mit der Aufschrift "I´m a boy!"
09.12.2016 - 13:13
Die Kritik an Gender und Gender Mainstreaming trägt weitgehend irrationale Züge. Unterschätzen dürfe man sie gerade deswegen nicht, meint unsere Gastautorin Kristin Bergmann, Leiterin des Referates für Chancengleichheit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
RSS - Kristin Bergmann abonnieren