Nachrichten

Topnachricht des Tages

Ulrich Körtner
Der Wiener Theologieprofessor Ulrich Körtner hat die Vorschläge von Papst Franziskus zu einer Überarbeitung des Vaterunsers zurückgewiesen.
Alle Nachrichten im Überblick
03.12.2017 - 14:58
epd
Die 140 Delegierten haben sich vier Tage lang vor allem mit den Finanzen der Kirche beschäftigt. Sie setzten sich aber auch für den Familiennachzug für Flüchtlinge und eine ungestörte Religionsausübung ein und zeigten Flagge gegen Rechts.
03.12.2017 - 11:54
epd
Nach dem Fund eines verdächtigen Paketes unweit des Potsdamer Weihnachtsmarktes dauert die Suche der Behörden nach dem Absender an. Der Staatsschutz beim brandenburgischen Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.
03.12.2017 - 11:46
epd
In Hannover trifft sich die AfD zu ihrem ersten Bundesparteitag nach ihrem Einzug in den Bundestag. Die Versammlung wird von vielfältigen Protesten gegen Rassismus begleitet. Sie verlaufen meist friedlich, vereinzelt kommt es aber auch zu Gewalt.
03.12.2017 - 11:14
epd
Mit einem Festgottesdienst in Saarbrücken hat die evangelische Kirche am ersten Advent ihre bundesweite Spendenaktion "Brot für die Welt" eröffnet.
03.12.2017 - 10:50
epd
Papst Franziskus hat vor der Zerstörung der Menschheit durch Atomwaffen gewarnt.
 Lesbisches Brautpaar
03.12.2017 - 08:30
epd
Die Evangelische Kirche der Pfalz hat auf die staatliche Einführung der Ehe für alle reagiert.
02.12.2017 - 16:59
epd
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in Übach-Palenberg bei Aachen erfolglos versucht, eine Kirchenglocke zu stehlen.
02.12.2017 - 16:34
epd
Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am späten Freitagabend in Frankfurt am Main den Haushalt für 2018 beschlossen. Er hat ein Volumen von 655 Millionen Euro.
02.12.2017 - 12:13
epd
In Deutschland gibt es mehr Übergriffe auf Muslime und muslimische Einrichtungen als bisher bekannt.
02.12.2017 - 12:09
epd
Angehörige aller zwölf Todesopfer des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz haben sich unzufrieden über die Unterstützung für die Hinterbliebenen und die Maßnahmen gegen den Terrorismus in Deutschland geäußert.