Alle Inhalte zu: NPD
Wahlplakat der NPD mit einem Portraet des Reformators Martin Luther .
05.10.2017 - 11:40
epd
Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt lässt die Verwendung des Luther-Konterfeis auf Wahlplakaten der rechtsextremen NPD nicht auf sich beruhen: Es werde eine Klage gegen die NPD vorbereitet, teilte Stiftungsdirektor Stefan Rhein mit.
Wahlplakat der NPD mit einem Portraet des Reformators Martin Luther.
14.09.2017 - 16:33
epd
Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen die rechtswidrige Verwendung des Luther-Konterfeis auf Wahlplakaten der rechtsextremen NPD.
Wahlplakat der NPD mit einem Porträt des Reformators Martin Luther und dem Spruch "Ich würde NPD waehlen - Ich könnte nicht anders".
28.08.2017 - 14:36
epd
Wegen der Verwendung des Luther-Konterfeis auf NPD-Wahlplakaten erwägt die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt juristische Schritte gegen die rechtsextreme Partei.
Luther auf NPD-Plakat
25.08.2017 - 16:03
epd
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wehrt sich gegen eine Vereinnahmung des Reformators Martin Luther (1483-1546) auf Wahlplakaten der NPD.
11.03.2017 - 18:17
epd
Zum Protest gegen einen Bundesparteitag der rechtsextremen NPD hatte unter dem Namen "Bunt statt Braun" ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Parteien, kirchlichen und antifaschistische Gruppen aufgerufen.
05.02.2017 - 10:39
epd
Nach dem gescheiterten NPD-Verbotsverfahren hofft Brandenburg auf Einigkeit der Bundesländer bei einer Neuregelung der Parteienfinanzierung.
Die Richter des Zweiten Senats verlassen am 17.01.2017 im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe nach der Urteilsverkündung im NPD-Verbotsverfahren den Saal.
17.01.2017 - 14:14
epd evangelisch.de
Die Karlsruher Richter bescheinigen der NPD zwar verfassungsverfeindliche Ziele und eine Wesensverwandtschaft mit dem Nationalsozialismus. Doch seien die Hürden für ein Parteiverbot hoch.
16.01.2017 - 16:13
epd
Das Bundesverfassungsgericht will an diesem Dienstag sein Urteil im NPD-Verbotsverfahren verkünden.
15.01.2017 - 13:36
epd
Kurz vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über ein Verbot der rechtsextremistischen NPD hat sich Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) skeptisch über die Erfolgsaussichten des Verfahrens geäußert.
Ein zerstörtes Wahlplakat der NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands) in Hannover (Niedersachsen).
01.03.2016 - 08:29
Matthias Klein
epd
Heute beginnt vor dem Bundesverfassungsgericht die mündliche Verhandlung im NPD-Verbotsverfahren. Wäre ein Verbot sinnvoll im Kampf gegen Rechtsextremismus? Oder sogar kontraproduktiv? Argumente der Befürworter und Kritiker im Überblick.
RSS - NPD abonnieren