Themen
Alle Inhalte zu: Atombombe
03.12.2017 - 10:50
epd
Papst Franziskus hat vor der Zerstörung der Menschheit durch Atomwaffen gewarnt.
3D-modeled no-radioactivity sign on white background
26.10.2016 - 18:48
epd
Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, hat die Bundesregierung zu mehr Anstrengungen für ein weltweites Atomwaffen-Verbot aufgefordert.
EKD-Friedensbeauftragter Brahms bei Vollversammlung des Weltkirchenrates in Südkorea
07.08.2016 - 09:21
epd
Die Politik solle alles für eine nukleare Abrüstung tun und Atombomben ächten. Das forderte der kirchliche Friedensbeauftragte Renke Brahms.
Atomraketen vor blauem Himmel
23.09.2015 - 17:10
Claudius Grigat
Der Friedensbeauftragte der EKD, Renke Brahms, im Interview zur geplanten Stationierung neuer Atomwaffen in Deutschland und zur deutschen Rüstungsexportpolitik
09.08.2015 - 16:04
epd
Zum 70. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki hat Papst Franziskus eine weltweite Ächtung von Kernwaffen gefordert.
08.08.2015 - 13:00
epd
70 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki warnt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, vor einem neuen nuklearen Wettrüsten.
Explosion der Atombombe über Hiroshima
06.08.2015 - 16:30
Hiroko Takahashi
Japan gedenkt der Opfer der Atombomben und mahnt eine Welt ohne atomare Waffen an. Die Abschaltung von Atomkraftwerken bedeutet das aber nicht - trotz Fukushima.
Weiße Tauben als Friedenssymbol.
03.08.2015 - 12:58
Thomas Schiller
epd
70 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki fordert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) eine vollständige nukleare Abrüstung. Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm spicht über die heutigen Gefahren der Atomwaffen. Am Dienstag reist er mit einer Delegation des Weltkirchenrats nach Japan und wird dort auch Überlebende des Atombombeneinsatzes treffen.
02.08.2015 - 13:25
epd
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms fordert die weltweite Ächtung aller Atomwaffen. "Das Ziel muss eine atomwaffenfreie Welt sein", erklärte der Beauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am Sonntag in Bonn.
01.08.2015 - 09:33
epd
70 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki fordert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) eine vollständige nukleare Abrüstung.
RSS - Atombombe abonnieren