Personen

Johannes Süßmann

Johannes Süßmann

Foto: privat

Johannes Süßmann, Jahrgang 1985, studierte Politikwissenschaft, Spanisch und Philosophie in Regensburg und Mérida/Venezuela sowie Journalismus in Mainz. Im Anschluss arbeitete er als freier Journalist unter anderem für die Nachrichtenagentur dpa, bevor er ein Volontariat beim Evangelischen Pressedienst (epd) in Frankfurt/Main und Berlin absolvierte. Seit Dezember 2015 arbeitet Süßmann als freier Journalist.

Alle Inhalte zu: Johannes Süßmann
Regenbogen über einem Kirchturm.
12.05.2017 - 08:51
Johannes Süßmann, Anne Kampf, Markus Bechtold
evangelisch.demit Material von epd
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
h_epd_00247239_i-201.jpg
10.05.2017 - 17:57
Johannes Süßmann
epd
Der Künstler Michael Triegel präsentiert in Leipzig elf Stillleben zu Martin Luthers legendären Tischreden.
Schild mit "Wolkenstein im Erzgebirge"
12.04.2017 - 16:23
Johannes Süßmann
Predigt, Lesung und auch Lieder auf erzgebirgisch - so ein Mundartgottesdienst braucht jedes Mal mehrere Monate Vorbereitung, aber Pfarrer Dietmar Soltau macht es gern. Er sieht sich ein bisschen als Bewahrer eines Kulturgutes.
Lutherbibel
20.03.2017 - 12:09
Johannes Süßmann
epd
Bücher zum 500. Reformationsjubiläum dominieren laut Renate Nolte von der Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger die diesjährige Leipziger Buchmesse.
Der Marktplatz von Salinas
09.01.2017 - 09:39
Johannes Süßmann
Zwei Italiener sind den 1970er Jahren als katholische Entwicklungshelfer in die ecuadorianischen Anden gezogen. Aus dem Dorf Salinas machten sie ein leuchtendes Beispiel gelungener Entwicklungshilfe.
09.01.2017 - 09:39
Johannes Süßmann
Das abgeschiedene Dorf Salinas in den ecuadorianischen Anden liegt in rund 3.500 Metern Höhe. Es gilt heute als Paradebeispiel gelungener Entwicklungshilfe.
Enrique lebt mit seiner Familie in Canoa.
14.10.2016 - 00:00
Johannes Süßmann
Das starke Erdbeben vom April hat die ecuadorianische Küstenstadt Pedernales verwüstet. Sechs Monate später kehrt dort allmählich so etwas wie Alltag ein. Kleinere Orte haben es schwerer – vor allem wegen des ausbleibenden Tourismus'.
Gottesdienst in der Gemeinde "El Adviento de Quito" in Ecuador.
22.08.2016 - 09:43
Johannes Süßmann
Das Reformationsjubiläum 2017 wird auf der ganzen Welt gefeiert. Wir schauen in unserer Serie, was evangelische Geschwister rund um den Globus beschäftigt und wie sie ihren Glauben leben. Heute: Die Gemeinde "El Adviento de Quito" in Ecuador.
Flagge von Ecuador auf schmutzigem Putz.
17.06.2016 - 12:17
Johannes Süßmann
Mit einer revolutionären Verfassung wollte Ecuador Kapitalismus und endloses Wirtschaftswachstum überwinden. Doch die Anforderungen des Prinzips des "Buen Vivir" sind hoch – die Regierung verstößt gegen viele der selbstgeschaffenen Prinzipien.
Aufgehäufte Trümmer und Schutt unter blauem Himmel in Pedernales.
21.04.2016 - 16:30
Johannes Süßmann
Was tun nach so einer schrecklichen Katastrophe wie dem Erdbeben in Ecuador? Ruhig bleiben und anpacken, jeder an seinem Ort.
RSS - Johannes Süßmann abonnieren