Konfirmanden kicken um Konfi-Cup

Konfi-Cup

Foto: Fotolia/steevy84

So viele Jugendmannschaften wie noch nie beteiligen sich am württembergischen Fußball-Konfi-Cup. Am Samstag (22. April) werden im Neckarpark Stuttgart 43 Mixed-Mannschaften mit zusammen rund 600 Teilnehmern aufeinandertreffen, wie die Evangelische Landeskirche und das Evangelische Jugendwerk Württemberg am Dienstag in Stuttgart mitteilten.

Zum 14. Mal werde das Landesfinale des Fußball-Konfi-Cups ausgetragen. Dabei spielen die Bezirkssieger aus den Kirchenbezirken der Landeskirche um den Jahrgangs-Fußballpokal der Konfirmanden. Parallel findet der zweite CultureCup statt, zu dem minderjährige Geflüchtete eingeladen wurden.

Der Konfi-Cup in Württemberg wird veranstaltet vom Eichenkreuz-Sport im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg in Kooperation mit dem Württembergischen Fußballverband. Beteiligt sind außerdem die Evangelische Akademie Bad Boll mit dem Arbeitsbereich Kirche und Sport, das Pädagogisch-theologischen Zentrum, das Evangelische Landesjugendpfarramt in Württemberg und der CVJM-Landesverband in Württemberg.