Themen

Das Reformationsjubiläum 2017

Im Jahr 1517 führte Martin Luther seinen Ablassstreit mit der katholischen Kirche. Es war der Beginn der Eigenständigkeit der evangelischen Kirche. 500 Jahre später ist das monumentale Ereignis ein Grund zum Feiern - und zur Erneuerung der Lehren der Reformation, die Kirche und Gesellschaft bis heute prägen.
Alle Inhalte zu: Reformationsjubiläum
Die Spieler, ausgerüstet mit Proviantkarten (Brot, Käse, Dünnbier), lernen auf ihrer eigenen Reise durch die Reformationszeit wichtige Zeitgenossen Luthers kennen.
23.01.2017 - 12:18
epd
Auf den Spuren Martin Luthers: Wer im Reformationsjahr mehr über das Wirken des Kirchenerneuerers erfahren will, kann dies auch mit einem Brettspiel tun.
Reformation
18.01.2017 - 10:06
evangelisch.de
evangelisch.de hat die Reformationsbotschafter 2017 gefragt, was für sie die Reformation bedeutet. Das ist die Antwort von Gundula Gause, Eckart von Hirschhausen und Frauke Ludowig.
Stephan Graf von Bothmer begleitet den Luther-Stummfilm musikalisch.
17.01.2017 - 17:11
Thomas Klatt
Man kann es wohl zu Beginn des Reformationsjubiläumsjahres als eine kleine ekklesio-cineastische Sensation bezeichnen. Luther, der Hans Kyser-Stummfilm von 1927, ist nach mühsamster Rekonstruktionsarbeit aus den Tiefen des Bundesarchivs-Filmarchiv wieder auferstanden.
Das Frauenmuseum in Bonn zeigt Bilder zur Rolle der Frauen in der Reformation.
17.01.2017 - 11:30
epd
Die Reformation gelang vor 500 Jahren auch durch die tatkräftige Unterstützung von Frauen. Doch es dauerte noch rund 400 Jahre, bis die Evangelische Kirche Frauen zum Pfarrdienst zuließ. Die Entwicklung zeigt eine neue Schau im Frauenmuseum in Bonn.
Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen,  Foto vom 01.05.2015.
17.01.2017 - 09:45
epd
Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, eröffnet mit einem Festgottesdienst eine Etappe des Europäischen Stationenweges in Rom.
16.01.2017 - 13:22
epd
Die Spitzen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) treffen im Jahr des 500. Reformationsjubiläums Papst Franziskus in Rom.
Pop-Oratorium "Luther" startet Deutschland-Tournee
16.01.2017 - 10:24
Michael Grau
epd
Ein karges Bühnenbild bietet viel Platz zum Tanzen, und die Musik bringt "neue evangelische Schlager" auf die Bühne. Der Tour-Auftakt des Pop-Oratoriums "Luther" war ein Erfolg für Mitwirkende und Besucher. Am Ende singt das Publikum selbst mit.
16.01.2017 - 09:21
epd
In der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel ist am Sonntag die Ausstellung "Luthermania - Ansichten einer Kultfigur" eröffnet worden. Sie befasst sich anlässlich des 500. Reformationsjubiläums mit verschiedenen Facetten des Reformators Martin Luther (1483-1546).
Die Skulptur der Sybille von Jülich-Kleve-Berg ist in Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Ausstellung "Reformatorinnen. Seit 1517" zu sehen.
15.01.2017 - 10:28
Dorothea Hülsmeier
dpa
Die Reformation war nicht allein das Werk von Männern. Auch Frauen hatten ihren Anteil an der Verbreitung von Luthers Thesen. Aber das ist heute fast vergessen.
Stephan Graf von Bothmer begleitet den Luther-Stummfilm musikalisch.
13.01.2017 - 11:03
epd
Zum 500. Reformationsjubiläum 2017 präsentiert das Bundesarchiv die neu restaurierte Fassung des Stummfilms "Luther. Ein Film der deutschen Reformation" von 1927.
RSS - Reformationsjubiläum abonnieren