Rubriken

Unheil und Bewältigung

Alle Inhalte zu: Unheil und Bewältigung
Unter dem Motto "Berlin trägt Kippa" ruft die Berliner Jüdische Gemeinde für Mittwoch in der Hauptstadt zu einer Solidaritätsaktion auf.
20.04.2018 - 16:20
epd
Nach dem mutmaßlich antisemitischen Angriff in Berlin sorgt sich die jüdische Gemeinschaft in Deutschland um ihre Sicherheit. Am Mittwoch soll in der Bundeshauptstadt die Solidaritätsaktion "Berlin trägt Kippa" stattfinden.
 Warschauer Ghetto
19.04.2018 - 11:50
Dirk Baas
epd
Wenige Hundert jüdische Kämpfer greifen 1943 im Warschauer Ghetto zu den Waffen. Sie widersetzen sich dem Transport in die Vernichtungslager.
Kinder im KZ
16.04.2018 - 12:33
Karen Miether
epd
Sie litten Hunger und noch mehr Durst, verloren Eltern oder Geschwister. Einige waren ganz auf sich gestellt. Eine Ausstellung in Bergen-Belsen rückt das Schicksal von Kindern in dem KZ in den Blick.
Ein Tourismus-Bus fährt an der Statue "Kiepenkerl" vorbei.
10.04.2018 - 15:57
epd
Die Amokfahrt in Münster hätte nach Ansicht von Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) nicht durch die Behörden verhindert werden können.
Kommentar
09.04.2018 - 17:38
Hanno Terbuyken, Frank Muchlinsky, Claudius Grigat
evangelisch.de
Wie nennen wir einen Gewalttäter? Was läuft bei uns gerade falsch? Und wie gut war es wirklich, einen Gottesdienst zu haben? Drei Gedanken aus der evangelisch-de-Redaktion zur tödlichen Amokfahrt in Münster.
Katholikentag 2018
09.04.2018 - 17:07
epd
Im Mai werden in Münster Zehntausende zum Deutschen Katholikentag erwartet. Nach der Amokfahrt vom vergangenen Wochenende sollen die Sicherheitsmaßnamen der Großveranstaltung noch einmal unter die Lupe genommen werden.
Markus Lewe
09.04.2018 - 12:44
epd
Nach der Amokfahrt in Münster hat die Stadt große Hilfsbereitschaft erfahren. Inzwischen rückt die Aufarbeitung des Vorfalls und die Frage der Sicherheit in den Fokus.
Gottesdienst im Paulusdom
09.04.2018 - 10:34
epd
Die Amokfahrt in Münster hat bundesweit Entsetzen und Anteilnahme ausgelöst. In einem bewegenden Gottesdienst im Dom kamen am Sonntagabend mehr als 1.500 Menschen zum Gedenken an die Opfer zusammen.
In Münster sind am Samstag mehrere Menschen gestorben, als ein Auto in eine Menschenmenge fuhr.
08.04.2018 - 13:57
epd
Die Fahrt eines Campingbusses in eine Menschenmenge in Münster hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Die Hintergründe des Vorfalls mit insgesamt drei Toten und zahlreichen Verletzten waren am Sonntagvormittag noch weitgehend unklar.
Polizeieinsatz
08.04.2018 - 11:16
epd
In Cottbus ist bereits am Freitagabend ein Mann mit einem Geländewagen in eine Menschengruppe gefahren. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, wie die Cottbusser Polizei am Samstagabend mitteilte.
RSS - Unheil und Bewältigung abonnieren