Rubriken
Alle Inhalte zu: Reformation
22.10.2017 - 12:22
epd
Die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller wird heute (Sonntag) mit der "Luther-Rose" geehrt. Sie erhält die Auszeichnung im Rahmen der Jubiläumskonferenz "Zehn Jahre Internationale Martin Luther Stiftung" auf der Wartburg bei Eisenach.
21.10.2017 - 17:16
epd
Zum 500. Reformationsjubiläum ist in Brandenburg eine neue Apfelsorte gezüchtet worden.
21.10.2017 - 11:50
epd
Der Reformationstag sollte nach Ansicht des Schriftstellers Feridun Zaimoglu dauerhaft ein bundesweiter Feiertag werden.
21.10.2017 - 11:31
epd
In einer guten Woche geht das Reformationsjubiläum zu Ende. Kirche und Staat haben ein Jahr lang an die Bedeutung der Reformation erinnert - und dabei auch viel Geld investiert. Das sei gut angelegt worden, sagt Thüringens Ministerpräsident Ramelow.
Herbert Henzler
21.10.2017 - 09:43
evangelisch.de
Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation - und der Unternehmensberater Herbert Henzler feiert mit. Weil das Jubiläum ein Grund sei, dem Lauf der Welt um Gottes Willen zu vertrauen und keine Angst vor der Zukunft zu haben.
Michael Theurer (FDP): "Reformation bedeutet für mich"
20.10.2017 - 09:30
Lilith Becker
evangelisch.de
Der religionspolitische Sprecher der Freien Demokratischen Partei (FDP) erzählt im Video, warum er im Reformationsjubiläumsjahr nicht zuerst an Martin Luther denkt.
Lichtperformance des Lichtkünstlers Ingo Bracke zum Reformationsfest in Wittenberg
19.10.2017 - 16:58
epd
Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums wird der Künstler Ingo Bracke am 30. und 31. Oktober die Lutherstadt Wittenberg mit einer Lichtperformance zum Leuchten bringen.
chrismon Spezial
19.10.2017 - 15:54
GEP
Das Festjahr zum Reformationsjubiläum geht zu Ende. Zum Höhepunkt erscheint das evangelische Magazin chrismon spezial in fünf Regionalausgaben. Die Auflage liegt bei 6,7 Millionen.
Wartburg in Eisenach
18.10.2017 - 10:00
Nils Sandrisser
epd
Auf der Wartburg zeigt der Nationalgedanke bereits, dass er zwei Gesichter besitzt. Heinrich Heine sprach von "jenem beschränkten Teutomanismus, der viel von Liebe und Glaube greinte, dessen Liebe aber nichts anderes war als Hass des Fremden."
Christine Buchholz, Sprecherin für Religionspolitik der Partei "DIE LINKE".
18.10.2017 - 09:30
Claudius Grigat
evangelisch.de
evangelisch.de hat Menschen gefragt, was für sie die Reformation bedeutet. Das ist die Antwort von Christine Buchholz, Sprecherin für Religionspolitik der Partei "DIE LINKE".
RSS - Reformation abonnieren