Rubriken

Menschenrechte

Welche Rechte hat ein Mensch? Welche Rechte sollte ein Mensch haben? Gibt es Menschen erster und zweiter Klasse und wenn ja, warum?
Backpacker aus verschiedenen Ländern halten ihre Reisepässe hoch.
29.09.2015 - 08:41
Freizügigkeit ist ein Menschenrecht. Es sichert allen Menschen zu, ihren Aufenthalts- und Wohnort frei zu wählen. Tatsächlich aber hängt das Maß an Freizügigkeit stark vom Herkunftsland ab.
Hände greifen nach Keksen in Form einer Weltkarte auf einem Backblech.
23.09.2015 - 11:11
Eine EKD-Studie wirbt für eine breite gesellschaftliche Diskussion über neue Leitbilder für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung. Sie fragt, unter welchen Bedingungen "gutes Leben" für alle Menschen unter Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen möglich ist.
Auge um Auge: Ist die Todesstrafe christlich?
16.09.2009 - 15:48
Die abgebrochene Hinrichtung eines Mannes in den USA hat erneut eine Debatte über die Todesstrafe ausgelöst. Oft sind es aber gerade Christen, die Hinrichtungen befürworten.
Alle Inhalte zu: Menschenrechte
Eine homosexuelle Theatergruppe in deutschen Militärbaracken um 1940. Schwule Männer, die noch nach 1945 wegen ihrer Sexualität verurteilt wurden, sollen rehabilitiert und entschädigt werden.
22.03.2017 - 13:48
epd
Bis 1994 konnte Sex unter Schwulen bestraft werden. Die Bundesregierung hat nun ein Gesetz auf den Weg gebracht, dass Betroffene rehabilitieren soll.
Ein christlicher Schrein in Malaysia
17.03.2017 - 10:23
Michael Lenz
Drakonische Strafen für "Vergehen" wie Homosexualität, Seitensprünge, Alkoholkonsum oder die Abkehr vom Islam: davor fürchten sich die religiösen Minderheiten in Malaysia, seitdem das Parlament über die Einführung des Hudud-Gesetzes diskutiert.
Katrin Göring-Eckardt
14.03.2017 - 11:16
epd
epd
Die Freiheits- und Menschenrechte geraten nach Auffassung von Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt derzeit "extrem unter Druck".
12.03.2017 - 15:09
evangelisch.de
Am Sonntag wurde in Stuttgart der AMOS-Preis für Zivilcourage in Kirchen, Religionen und Gesellschaft an die Dekanin Christiane Quincke aus Pforzheim verliehen. Der Sonderpreis ging an das Fraueninformationszentrum Stuttgart für ihre Arbeit mit nigerianischen Frauen.
11.03.2017 - 10:45
Elvira Treffinger
epd
Sechs Jahre nach Beginn des Syrien-Konflikts zeichnet der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Rudolf Seiters, ein düsteres Bild von der Lage in dem arabischen Land. Die Menschen litten heute mehr denn je zuvor.
08.03.2017 - 12:00
epd
Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Unicef, beklagt die weltweit unvermindert große Zahl von Kindern, die sexuell ausgebeutet werden.
08.03.2017 - 11:57
Phillipp Saure
epd
Der ungarische Bischof Tamás Fabiny hat die Flüchtlingspolitik seines Landes kritisiert. Insbesondere die Entscheidung des ungarischen Parlamentes vom Dienstag, Asylbewerber künftig in Grenznähe zu internieren, sieht der Theologe mit Sorge.
08.03.2017 - 11:36
epd
Deutschland will sich künftig verstärkt für einen besseren Schutz von Frauen einsetzen. Das Bundeskabinett stimmte am Mittwoch dem Beitritt zur sogenannten "Istanbul Konvention" zu.
Pastor Joerg Mosig
02.03.2017 - 11:11
Karen Miether
epd
Der Bremer Pastor Jörg Mosig hat die Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor ihrer an diesem Donnerstag begonnenen Reise nach Ägypten kritisiert.
Flüchlinge im Mittelmeer vor Libyen, dieses Thema und die Migrationspolitik Ägytens wird die Kanzlerin bei ihrem Besuch in Ägypten ansprechen.
01.03.2017 - 16:37
epd
Menschenrechtler fordern Kanzlerin Merkel auf, die schwierige Lage der Zivilgesellschaft und Oppositioneller in Ägypten anzusprechen. Bei ihrer Visite trifft sie auch den Papst der Kopten.
RSS - Menschenrechte abonnieren