Rubriken

Medien

Wie können wir verantwortungsvoll mit Medien umgehen? Welche Chancen und Risiken bringt der digitale Wandel? Die sozialen Netzwerke haben die Grenzen zwischen privat und öffentlich aufgeweicht. Was bedeutet das für uns? Und was passiert sonst noch in der Medienwelt?
Alle Inhalte zu: Medien
22.01.2017 - 05:37
Tilmann P. Gangloff
Anders als die sehr wechselhaften Zulieferungen aus der Schweiz ist der "Tatort" aus Österreich schon seit vielen Jahren eine zuverlässige Marke...
21.01.2017 - 12:03
dpa
Die Amtseinführung von Donald Trump als 45. US-Präsident ist traditioneller verlaufen als erwartet.
"Die unsichtbaren Alten": Die 86-jährgie Anne Blum hat früher Ballett getanzt. Heute kann sie sich kaum schmerzfrei bewegen.
21.01.2017 - 09:06
Tilmann P. Gangloff
Nach einem ereignisreichen und bewegten Leben fühlen sich viele Menschen am Ende einsam. Die Gründe sind unterschiedlich: Mal gibt es keine Kinder, mal keine Freunde, weil alle früher verstorben sind. Diese Reportage ist einer der Tipps für die kommende Woche.
20.01.2017 - 09:31
Juliane Wiedemeier
Correctiv braucht beim Ausmisten des Facebookschen Stalls Unterstützung und Zuckerbergs Mark hofft dabei auf Medien, deren Finanzierung durch Rundfunkgebühren gesichert ist. Die haben Interesse am Fake-News-Checken, aber eher für eigene Plattformen. Derweil fehlt die Kohle für Journalismus, der mehr macht, als Quatsch Quatsch zu nennen. Und sonst? Wird eine brennende Mülltonne mit dem Wortschatz eines Sechstklässlers vereidigt, bei Madsack noch Einsparpotential entdeckt und junge Menschen wollen tatsächlich immer noch Journalisten werden.
20.01.2017 - 05:30
Tilmann P. Gangloff
Vor einigen Jahren hat das ZDF mit dem düsteren Film "Und alle haben geschwiegen" an die verdrängte Geschichte der deutschen Heimkinder in den Fünfziger- und Sechzigerjahren erinnert.
19.01.2017 - 05:26
Tilmann P. Gangloff
ZDF-Ableger Neo verkürzt die Wartezeit auf die nächste Episode von Lars Beckers herausragender "Nachtschicht"-Reihe mit dieser Wiederholung aus dem Jahr 2013.
18.01.2017 - 05:03
Tilmann P. Gangloff
Auch der dritte Film mit Armin Rohde und Ludger Pistor als Dortmunder Langzeitarbeitslose erzählt die Geschichte zweier Männer, die den Launen des Schicksals trotzen und sich nicht unterkriegen lassen.
17.01.2017 - 05:36
Tilmann P. Gangloff
"Der Tod ist ein Meister aus Deutschland", heißt es in Paul Celans gegen Ende des Zweiten Weltkriegs entstandenem Gedicht "Todesfuge".
16.01.2017 - 05:51
Tilmann P. Gangloff
Das Rezept hat vor vier Jahren schon einmal perfekt funktioniert: ein Hotel als Dreh- und Angelpunkt für einen historischen Mehrteiler über Männer und Frauen und die Zeit, in der sie leben.
15.01.2017 - 05:14
Tilmann P. Gangloff
Schon vor knapp einem Jahr hat Sebastian Ko mit seiner zweiten Regiearbeit, dem Kölner Krimi "Bonnie & Clyde"-Krimi "Kartenhaus", ein bemerkenswertes Talent beweisen.
RSS - Medien abonnieren