Rubriken

Medien

Wie können wir verantwortungsvoll mit Medien umgehen? Welche Chancen und Risiken bringt der digitale Wandel? Die sozialen Netzwerke haben die Grenzen zwischen privat und öffentlich aufgeweicht. Was bedeutet das für uns? Und was passiert sonst noch in der Medienwelt?
Alle Inhalte zu: Medien
Handy mit Bild des verschwundenen Flüchtlingsjungen
25.03.2017 - 09:26
Tilmann P. Gangloff
Plötzlich sind sie weg. Tausende minderjährige Flüchtlinge gelten in Deutschland als verschwunden. Die Journalistinnen Natalie Amiri und Anna Tillack haben sich für "Die Story" auf die Suche nach einem von ihnen begeben. Das ist nur einer der TV-Tipps für die kommende Woche.
Fernseher
25.03.2017 - 07:02
Tilmann P. Gangloff
Die ZDF-Reihe "Ein starkes Team" hat die einstmals obligaten komödiantischen Elemente auf wenige Momente reduziert und das Team als solches steht nicht mehr so im Zentrum wie früher. Stattdessen dominiert auch in „Treibjagd“ die Thriller-Ebene.
24.03.2017 - 09:25
Juliane Wiedemeier
Dunja Hayali sprach mit der Jungen Freiheit, und nicht alle sind darob zufrieden. Gremien-Gremlins machen ihrem Namen bei der Suche nach Germany's next Willi Steul alle Ehre. Für gute Serien ist Deutschland einfach zu groß. The Donald mal wieder. Weitere Meinungen zur Richtlinie 12.1. Unser Björn Höcke soll schöner heißen, nämlich Bernd.
24.03.2017 - 07:01
Tilmann P. Gangloff
Früher hat die ARD-Tochter Degeto in ihren Freitagsfilmen Geschichten über ältere Paare erzählt, die typischerweise mit der Pensionierung des Mannes begannen...
23.03.2017 - 19:25
Tilmann P. Gangloff
Vielleicht liegt es ja am Regisseur: "Bierleichen", die zweite Krimikomödie mit Tim Seyfi als türkisch-bayerischer "Kommissar Pascha", wirkt nicht mehr spritzig wie der erste Film, den Sascha Bigler inszeniert hatte; und weniger Biss hat er auch.
09_storm_storm_in_einer_kirche_ricardo_vaz_palma_i-201.jpg
23.03.2017 - 09:31
Claudius Grigat
mit Material aus PM
Der Kinder- und Jugendfilm "Storm und der verbotene Brief" über die Reformation kommt heute in die deutschen Kinos. evangelisch.de zeigt in einer Clip-Premiere einen ersten Ausschnitt aus dem Werk.
22.03.2017 - 07:28
Tilmann P. Gangloff
Für Mankell-Leser ist das nichts Neues, aber der gewöhnliche Fernsehzuschauer muss sich auf was gefasst machen. Irgendwann verliert man den Überblick, aber letztlich werden es an die dreißig Personen sein, die in dieser Verfilmung des gleichnamigen Romans von Henning Mankell ums
21.03.2017 - 07:11
Tilmann P. Gangloff
In der sechsteiligen ARD-Serie „Charité“ sind die historisch verbürgten medizinischen Koryphäen ausnahmslos Männer. Heldin der aufwändigen Produktion über das älteste Krankenhaus Berlins ist trotzdem eine Frau: Ida.
20.03.2017 - 07:07
Tilmann P. Gangloff
Als seine Gattin ihm mitteilt, dass ihr Indien-Trip zum Dauerzustand wird, tröstet sich Theo Clüver (Robert Atzorn), Kommissar auf Sylt, mit einer charmanten Strandbekanntschaft. Aber der Polizist hat nun mal kein Glück mit den Frauen.
Die Alte und die Neue: Die Frauen an der Seite der Bundespräsidenten nutzen ihren Einfluss unterschiedlich. Elke Büdenbender (li) und und Daniela Schadt, die Lebensgefährtin des scheidenden Bundespräsidenten Gauck tauschten sich bereits rege aus.
19.03.2017 - 09:38
Lynn Osselmann
epd
Es ist das höchste Ehrenamt der Bundesrepublik: Die Frau des Bundespräsidenten. Bisher gab es elf erste Damen, alle füllten die Rolle unterschiedlich aus. Eines einte sie jedoch: Sie haben ihren Einfluss genutzt. Nun wird Elke Büdenbender First Lady.
RSS - Medien abonnieren