Rubriken

Flucht und Vetreibung

Die Bibel kennt viele Geschichten von Menschen auf der Flucht und auf dem Weg - Abraham, Mose, Paulus sind nur einige ihrer Namen. Die größte Völkerwanderung des Jahrtausends ist in Gange. Schon seit die Erde Menschen beherbergt, spielen Flucht und Vertreibung eine Rolle. Sei es aus wirtschaftlichen, ökologischen oder politischen Gründen.
Vorbereitung für Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main
24.09.2015 - 00:00
Unser Gastautor Jürgen Micksch hat eine Vision: Dass Migration die Gesellschaft verändern und Menschenrechte stärken kann - und zwar auch in den Herkunftsländern.
Alle Inhalte zu: Flucht und Vertreibung
01.02.2017 - 17:12
epd
Der Nordkirchen-Landesbischof Gerhard Ulrich (Schwerin) hat dazu aufgerufen, Klimaflüchtlingen mehr Schutz zu gewähren. "Auch sie sind Flüchtlinge. Nicht politisch verfolgt, aber vom Klima genauso bedroht wie andere durch Terrormilizen", sagte Ulrich.
Der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
01.02.2017 - 15:27
epd
Bei einem Treffen in Berlin haben Spitzenvertreter der CDU und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts betont.
bildschirmfoto_2017-02-01_um_13.42.45_kopie_i-201.png
01.02.2017 - 13:25
epd
Flüchtlinge können sich ab sofort in einem zentralen Internetportal über das Leben und Arbeiten in Deutschland informieren. Unter www.handbookgermany.de werden bestehende Informationsangebote gebündelt, angepasst und weiterentwickelt.
31.01.2017 - 11:29
epd
Der vom neuen US-Präsidenten Donald Trump verfügte 120-tägige Aufnahmestopp für Flüchtlinge betrifft nach Schätzungen des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR rund 20.000 Menschen.
30.01.2017 - 13:57
epd
Bürgerstiftungen aus Jena (Thüringen) und Kehl (Baden-Württemberg) werden für ihren ehrenamtlichen Einsatz für Flüchtlinge und Migranten mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft ausgezeichnet.
Die 13-jährige Fatima Shawkat mit ihrem Vater Sindibad Ahmad Shawkat in einer Fluechtlingsunterkunft in Freiburg.
30.01.2017 - 11:22
Sebastian Stoll
epd
Viele Flüchtlingskinder haben Schlimmes erlebt. In ihrer neuen Heimat Deutschland müssen sie zudem Verantwortung für ihre Eltern tragen. Das verändert ihr Leben und das ihrer Familie.
27.01.2017 - 11:37
Helena Schätzle
Menschen, die den Holocaust überlebt haben, und ihre Nachkommen leben mit der Präsenz der Vergangenheit. Helena Schätzles Fotos sollen das andauernde Leid der Überlebenden sowie die Verletzungen ihrer Seelen zeigen - aber auch Hoffnung einfangen.
Syrische Flüchtlinge sitzen am 31.01.2016 im Wartezentrum für Flüchtlinge beim Fliegerhorst in Erding (Bayern) und warten auf ihre Registrierung.
27.01.2017 - 09:26
epd
Für die Bewältigung des Flüchtlingsandrangs hat der Bund im vergangenen Jahr 21,7 Milliarden Euro aus seinem Haushalt zur Verfügung gestellt.
26.01.2017 - 13:30
epd
Der Weltkirchenrat hat verstärkte internationale Hilfe für den Irak nach einem möglichen militärischen Sieg über die Terrormiliz "Islamischer Staat" angemahnt.
Der Familiennachzug für Flüchtlinge mit begrenztem Asylstatus bleibt vorerst ein Traum.
25.01.2017 - 09:04
epd
Die Kommunen dringen bei der Bundesregierung darauf, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem oder subsidiärem Schutz länger auszusetzen als bislang geplant.
RSS - Flucht und Vertreibung abonnieren