Rubriken

Flucht und Vetreibung

Die Bibel kennt viele Geschichten von Menschen auf der Flucht und auf dem Weg - Abraham, Mose, Paulus sind nur einige ihrer Namen. Die größte Völkerwanderung des Jahrtausends ist in Gange. Schon seit die Erde Menschen beherbergt, spielen Flucht und Vertreibung eine Rolle. Sei es aus wirtschaftlichen, ökologischen oder politischen Gründen.
Vorbereitung für Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main
24.09.2015 - 00:00
Unser Gastautor Jürgen Micksch hat eine Vision: Dass Migration die Gesellschaft verändern und Menschenrechte stärken kann - und zwar auch in den Herkunftsländern.
Alle Inhalte zu: Flucht und Vertreibung
Christopher Street Day in Berlin 2016
22.07.2017 - 16:23
epd
Beim ersten Christopher-Street-Day (CSD) in Berlin nach der Freigabe der "Ehe für alle" haben Tausende die Gleichstellung homo- und heterosexueller Paare gefeiert.
22.07.2017 - 16:18
epd
In der Demokratischen Republik Kongo kommt die internationale Gemeinschaft nach Angaben der Vereinten Nationen ihrer Verpflichtung nicht nach, Millionen von vertriebenen Menschen zu helfen.
22.07.2017 - 12:29
epd
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erreicht bei seinen Asylentscheidungen nicht die internen Zielvorgaben.
21.07.2017 - 12:04
"Nächstenliebe heißt, dafür zu sorgen, dass unmittelbar bedrohte Menschen Schutz finden", so Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland.
18.07.2017 - 10:25
epd
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich kritisch zum Vorgehen von Nichtregierungsorganisationen (NGO) bei der Rettung von Flüchtlingen vor der italienischen Küste geäußert.
Afghanische Sicherheitskräfte sind nach einem Anschlag in Kabul vor Ort.
17.07.2017 - 17:20
Lena Ohm
1.662 - so viele Zivilisten sind in den ersten sechs Monaten des Jahres im Konflikt in Afghanistan getötet worden. 3.581 Zivilisten sind verletzt worden, 23 Prozent mehr Frauen und Kinder wurden Opfer der Gewalt. Das ist die Realität im "sicheren" Afghanistan.
17.07.2017 - 09:22
Lilith Becker
evangelisch.de
Alle drei haben 2015 angefangen zu helfen. Es kostet sie Zeit, Nerven, manchmal Geld. Sie haben Bekannte verloren, Unverständnis in der Familie erfahren - doch auch neue Welten hinzugewonnen.
14.07.2017 - 16:25
epd
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge traf in diesem Zeitraum 408.147 Entscheidungen, wie die "Welt" am Freitag (online) unter Berufung auf Daten der EU-Statistikbehörde Eurostat berichtete. Die übrigen EU-Staaten entschieden demnach zusammen über 104.755 Verfahren.
Die Eheleute Emmer-Funke und der Syrer Kameran Ebrahim, Schwiegersohn des geflüchteten Ehepaars, halten die Verpflichtungserklaerung in die Kamera.
11.07.2017 - 16:28
Thomas Krüger
epd
Etliche Deutsche haben syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen als Bürgen die Aufnahme in Deutschland ermöglicht. Viele erhalten jetzt hohe Geldforderungen von Behörden: Auch wenn die Flüchtlinge anerkannt sind, sollen die Bürgen weiterhin zahlen.
Der UN-Sondergesandter des Generalsekretärs für Syrien, Staffan de Mistura
11.07.2017 - 09:44
epd
Der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, geht optimisch in die siebte Runde der Friedensgespräche für Syrien. Konkrete Ergebnisse sind indes nicht zu erwarten.
RSS - Flucht und Vertreibung abonnieren