Rubriken

Armut und Hunger

Die Vereinten Nationen haben das Entwicklungsziel den Hunger in der Welt zu besiegen. Nun wollen sie das bis statt bis 2015 bis 2030 schaffen. Doch nicht nur wer hungert, ist arm dran. Armut hat viele Gesichter.
10 Milliarden - wie werden wir alles satt?
21.05.2015 - 09:44
Filmemacher Valentin Thurn fragt in seinem neuen Film nach der Zukunft der Welternährung. Das evangelische Werk "Brot für die Welt" findet seine Vorschläge etwas zu einfach, aber im Grunde richtig.
René Karsubke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnhofsmission, an Gleis 24 am Frankfurter Hauptbahnhof.
22.09.2015 - 17:00
Täglich kommen tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Ist genug für alle da? Ein Besuch bei der Bahnhofsmission und der Tafel – dort, wo Bedürftige auf Flüchtlinge treffen.
Hartz IV
10.09.2015 - 14:51
Hartz-IV-Bezieher erhalten nächstes Jahr fünf Euro mehr im Monat. Sozialverbände kritisierten die Erhöhung als zu gering. Wirtschaftslobbyisten bezeichneten die Anhebung hingegen als falsch.
Alle Inhalte zu: Armut und Hunger
Rekordverdächtige Unterschriftenaktion für konsequenteren Umweltschutz weltweit anläßlich der Überschwemmungen in Peru.
22.01.2018 - 11:54
epd
In den Medien finden sie der Hilfsorganisation Care zufolge keinen Platz - die Hungerskatastrophe in Nordkorea, die Dürre und Diktatur in Eritrea oder auch die Überschwemmungen in Peru. Und für "unsichtbare" Katastrophen wird weniger gespendet.
Die UN und ihre humanitären Partnerorganisationen  brauchen in diesem Jahr mehr als 2,4 Milliarden Euro, um kranken und hungernden Menschen im Jemen zu helfen.
21.01.2018 - 17:57
epd
Die UN und ihre humanitären Partnerorganisationen brauchen in diesem Jahr mehr als 2,4 Milliarden Euro, um kranken und hungernden Menschen im Jemen zu helfen.
Der katholische Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann, Vorsitzender der ACK
21.01.2018 - 15:05
epd
Der katholische Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat die christlichen Kirchen dazu aufgerufen, die Anstrengungen für die Versöhnung der Konfessionen und die Einheit der Christen zu verstärken.
Gänge eines Supermarkts mit leeren Regalen in Caracas.
07.01.2018 - 17:15
epd
Kaum Nahrungsmittel, Hyper-Inflation, Plünderungen: Die Lage in Venezuela ist desolat. Der Geldentwertung versucht die Regierung mit Hilfe von Preiskontrollen Herr zu werden. Die USA verschärfen derweil ihre Sanktionen gegen die Machthaber.
31.12.2017 - 11:30
epd
Der Chef des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Achim Steiner, hat vor weiteren Geldkürzungen der USA gewarnt.
30.12.2017 - 10:47
epd
Die Zahl der Asylbewerber in der EU ist in diesem Jahr laut Medienberichten deutlich gesunken. Von Januar bis September hätten die EU-Staaten mit insgesamt 479.650 erstmaligen Asylanträgen nur noch halb so viele wie im Vergleichszeitraum 2016 registriert.
Spendendose für Brot für die Welt
27.12.2017 - 13:48
epd
Wem das Silvesterfeuerwerk Unbehagen bereite, "weil hier Millionen Euro im wahrsten Sinne des Wortes verpulvert werden", könne für Menschen in Not spenden, erklärte die Präsidentin des evangelischen Hilfswerks, Cornelia Füllkrug-Weitzel.
25.12.2017 - 14:12
epd
Der katholische Berliner Erzbischof Heiner Koch hat am Ersten Weihnachtsfeiertag mit rund 400 Armen und Flüchtlingen zusammen gegessen. Zu der von rund 100 freiwilligen Helfern organisierten Veranstaltung hatte die Gemeinschaft Sant'Egidio eingeladen.
22.12.2017 - 18:39
epd
Die UN rufen angesichts einer Hungersnot und der Ausbreitung von Epidemien zu mehr Engagement für den Jemen auf.
Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki
22.12.2017 - 13:15
epd
Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki hat vor Weihnachten den Einsatz für alte, kranke, behinderte und obdachlose Menschen gewürdigt.
RSS - Armut und Hunger abonnieren