Personen

Christian Bartels

Christian Bartels ist freier Journalist, Experte für Medienthemen und Autor des preisgekrönten Blogs "Das Altpapier".

Alle Inhalte zu: Christian Bartels
23.05.2016 - 09:36
Christian Bartels
Das gibt's selten: eine Überraschung im erschöpfenden Medien-Bohei rund um den deutschen Fußball-Rekordmeister. Alles zur kleinen Sensation im Dritten Programm des Bayerischen Fernsehens. Außerdem: Die neue EU-"Kulturprotektionismus"-Debatte läuft an (bzw. ist die erste Lobby hellwach). Und "Jamie-Lee konnte nicht zeigen, wie gut sie tanzen kann".
20.05.2016 - 10:30
Christian Bartels
Eine Zeitung zieht bald von einem weniger schönen Berliner Platz an einen anderen um. Viele Berliner Plätze bekommen bald freies W-LAN. Samsung und Google in frischen Gerichtsprozessen zwischen Frankfurt und Frankreich. Sollten Datenschutzregeln weltweit gelten? Außerdem: "Mein Screen gehört mir"; Sauce Hollandaise (für Journalisten sowie bei Böhmermann); Mathias Döpfners Anti-Erdogan- und Axel Springers Dogan-Engagement.
19.05.2016 - 09:32
Christian Bartels
... und zwar tief, zumindest in der Mediennische. Mitten drin: Barbra Streisand, Norbert Lammert, ein "autokratischer" Präsident, ein österreichischer Privatsender, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, nicht aber der Unterhaltungskoordinator der ARD, dafür Volker Herres, der nächste ESC, BR-Intendant Ulrich Wilhelm sowie ein durchaus auch begabter junger Satiriker. Überdies: wie Kamele durstige Verleger.
12.05.2016 - 09:58
Christian Bartels
Der Was-mit-Medienberuf mit den besten Berufschancen. Ein ganz neues "Medienschiedsgericht". Die Angst sogenannter sozialer Medien, als Meinungsmacher gesehen zu werden. Was in Propagandamaschinen die Runde macht, braucht nicht unbedingt wahr zu sein, aber einen Anstoß. Außerdem: ein möglicher Vorteil schlechter Fernsehkrimis.
11.05.2016 - 09:54
Christian Bartels
Heute geht es langweilig los (mit einer Medienkongress-Eröffnung der Bundeskanzlerin). Die glücklich machende Breite der Zeitungslandschaft. Aber dann wird's brisant: Sollten "Trending Topics", die die Agenda bestimmen, verantwortungsvoll gewichtet werden? Werden sie es längst, sollten es aber nicht? Außerdem: wer alles souverän die aktuellen Erdogan-Böhmermann-Stöckchen übersprungen hat.
06.05.2016 - 09:54
Christian Bartels
Hallo schon wieder, Servus TV. Neues von den Mimosen aus der Staatsaffäre. Eine leidet unter "Sprechdurchfall", aber doch noch nicht in US-amerikanischen Talkshows (Böhmermann-News-Beschleunigung); die andere scheint noch etwas offensichtlicher zum Despoten zu werden. Außerdem: Schnitzel, die die Medienjustiz doch nicht beschäftigen (hoffentlich aber auch nicht auf Teller kommen); Bestbesuchtestes und anderes Bestes von der Republica.
03.05.2016 - 09:57
Christian Bartels
Aufrüttelnde Vorträge über "Überwachungskatastrophen", anfeuernd optimistische über "digitale Herzschrittmacher", und wer das alles sponsort. Geht die Privatsphäre gerade für immer verloren? Zensiert Facebook auf Sultansweisung bereits auch in Deutschland? Außerdem: eine Übung zum Pressefreiheits-Tag, ein attraktives Eklätchen bei Axel Springer, und was macht eigentlich Jan Böhmermann?
29.04.2016 - 09:45
Christian Bartels
... wenn schon nicht der Schnitzel. Deutsche Fernsehkomiker machen weiterhin international Furore. Außerdem: eine neue Preis-Nominierung für einen bekannten Preisträger (wenn auch nicht -Entgegennehmer), die Aufmerksamkeitsökonomie und ihr Weiter-Bespielen, "das garstige Prinzip der digitalen Disruption", und woher die Öffentlich-Rechtlichen weggekaufte Stars ersetzen. Ein CIO für ARD & Co?
28.04.2016 - 09:56
Christian Bartels
Ein älterer Aufreger (der "Landesverrat"-Vorwurf aus dem letzten Sommer) kehrt zurück, und der tagesaktuell vorvorige BND-Chef half dabei. Jan Böhmermann lehrt und lehrt, nun auch die Öffentlich-Rechtlichen, wie digitaler Kapitalismus funktioniert. Was außerdem Fortschritte macht: die Musealisierung der deutschen Presse. Sowie leider auch die Verminderung ihrer Glaubwürdigkeit.
08.04.2016 - 09:24
Christian Bartels
Jan Böhmermanns Reflexionsstufen-Überdrehungs-Fulminanz. Das Erfolgsrezept des Entertainers. Die Intendantin-Begrüßungs-Fulminanz beim RBB. Außerdem: ein Weg, die Untergangsstimmung im Journalismus zu stoppen (sowie ein Hauch fernsehdokumentarisches Journalismus-Pathos). Und mal eine Buch-Kritik.
RSS - Christian Bartels abonnieren