Personen

Christian Bartels

Christian Bartels

Foto: privat

Christian Bartels

Christian Bartels ist freier Journalist, Experte für Medienthemen und Medienkolumnist. Er ist zudem Autor des preisgekrönten Blogs "Das Altpapier".

Alle Inhalte zu: Christian Bartels
12.10.2017 - 12:43
Christian Bartels
Dass sie öfter "sogenannt" werden sollten. In der Medienkolumne geht's heute ums NetzDG (gilt inzwischen!), um "Predictive Policing" und einen Kino-Dokumentarfilm zu diesem Thema, sowie um dank ebenfalls algorithmischem "Mathwashing" weiße Westen.
05.10.2017 - 11:48
Christian Bartels
In diesem Herbst hagelt es deutsche Serien – nicht nur im Fernsehen, aber auch. Es geht um Berlin-Mythen und um Verschwundene. Jede Menge anderes zum Angucken hagelt es allerdings ebenfalls: Ein Luxusproblem wird größer.
28.09.2017 - 13:33
Christian Bartels
Seit dem Bundestagswahl-Abend wird (bis hin zum Bundespräsidenten!) diskutiert, ob das Fernsehen die AfD "groß gemacht" hat. Jedenfalls sind die Medien in einer Stöckchen/Furz-Falle gelandet. Ein Ausweg könnte darin bestehen, statt der vielen austauschbaren Talkshows mal wieder mehr Bundestag zu wagen.
21.09.2017 - 08:42
Christian Bartels
In den Lobbyschlachten der Medienlandschaft haben alle recht, und bis eine Medienkrise deutlich sichtbar wird, wird sich wenig ändern. Was helfen könnte: ein Blick zurück auf die Kohl-Ära.
13.09.2017 - 13:03
Christian Bartels
Heute geht es um 360-Grad-Medien, Virtual-Reality-Brillen und das "Kunstmedium" des Rundbild-Panoramas. In Lutherstadt Wittenberg wimmelt es erfolgreich, in Altötting ist ein älteres echtzeit-orientiert.
07.09.2017 - 11:40
Christian Bartels
Könnten "SPD-Männer mit S am Namensanfang" gegen Angela Merkel gewinnen? Der ausufernde Talk-Talk zum TV-Duell zeigt zumindest eines: Eine große Opposition statt einer Großen Koalition nach der Bundestagswahl wäre gut fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen.
31.08.2017 - 11:24
Christian Bartels
Der Höhepunkt des Medien-Wahlkampfs steht bevor, und wer gespannt sein möchte, darf bei den großen Sendungen nicht auf Inhalte achten. Die bisher beste Wahlshow kam von einem kleinen Privatsender, und am besten streiten lässt sich über ein nichtlineares Online-Format.
15.08.2017 - 09:48
Christian Bartels
Hoffnung und keine in türkischen Gefängnissen. Eine kleine Reise durch den deutschen Medien-Wahlkampf: politikinteressierte Youtuber, Martin Schulz' Einschaltquoten bei RTL (im Vergleich mit "Promi Big Brother"), keine "Kalauer mit C. Lauer". Wo Europas größter Medienkonzern Presseinhalte an Mobilfunkkunden verschenkt. Außerdem: Herzlichen Glückwunsch, mädchenhafte Medienzarin!
14.08.2017 - 09:54
Christian Bartels
Auf geht's in die letzte Woche Altpapier auf evangelisch.de. Zunächst mit einer tollen News für Sportfernsehdeutschland, ausgerechnet zum Start in die verwirrendste Bundesliga-Fernsehsaison aller bisherigen Zeiten. Das NetzDG kurbelt schon mal den Standort-Wettbewerb der Bundesländer an. Außerdem: "Medienbeobachtungen dritter und vierter Ordnung"; die App, die in der Türkei nun als "Terrorsoftware" gilt.
08.08.2017 - 09:54
Christian Bartels
Berlin begrüßt eine neue Marktführer-Redaktion, und am coolen Redaktionssitz steht alles voller Alexas. Hat Hamburg eine "Twitter-Zentrale"? Das Wichtigste zum jüngsten Alle-berichten-drüber-also-müssen-wir-auch-Thema, dazu Neues von Shahak Shapira. Ist Arte ein "extremistischer" "Weltanschauungssender"? Außerdem: Landesmedienanstalten versus Youtuber, nächste Runde. Jetzt geht's um 10.500 Euro.
RSS - Christian Bartels abonnieren