"Zur Sache bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit" ausgezeichnet

Die evangelische Zeitschrift "zur sache bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit" wurde beim größten Wettberwerb für inhaltsgertriebene Unternehmenskommunikation in Europa mit dem "Best of Content Marketing 2017"-Award in Silber geehrt.

Die evangelische Zeitschrift "zur sache bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit" hat in Berlin den "Best of Content Marketing 2017"-Award in Silber in der Kategorie "Magazine B2C – Non-profit / Verbände / Institutionen" erhalten. Damit zählt das Magazin aus dem Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) zu den besten Unternehmenspublikationen des Jahres.

"zur Sache bw." erscheint halbjährlich und wird im Auftrag des Evangelischen Militärbischofs herausgegeben. Zur Zielgruppe zählen die Führungskräfte der Bundeswehr, die in den Heften Texte zu ethischen, sicherheitspolitischen und religiösen Themen lesen können.

Der "Best of Content Marketing"-Award (BCM) ist der größte Wettbewerb für inhaltgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Beim diesjährigen Wettbewerb gingen mehr als 680 Einreichungen ein. Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien acquisa, Horizont, persönlich, CP Wissen und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

"zur sache bw" wird im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) produziert, das mit seinen angeschlossenen Unternehmen das zentrale Medienunternehmen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist und unter anderem die Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd), das evangelische Monatsmagazin chrismon, das Internetportal evangelisch.de und die Fastenaktion "7 Wochen Ohne" verantwortet.