Alle Inhalte zu: Umwelt
Gans und Schwein mit Weihnachtsmannmützen
15.12.2017 - 09:35
Katrin Wienefeld
Eine Hamburger Gemeinde sagt: Wer, wenn nicht Christen, können zu Weihnachten den Beweis erbringen, dass für das Fest der Liebe kein Tier leiden muss - und feiert vegetarisch.
Weihnachtsbäume sind nach Angaben von Umweltschützern häufig mit giftigen Pestiziden belastet.
14.12.2017 - 16:30
epd
Weihnachtsbäume sind nach Angaben von Umweltschützern häufig mit giftigen Pestiziden belastet.
Umweltministerin Barbara Hendricks
29.11.2017 - 17:55
epd
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will verhindern, dass glyphosathaltige Unkrautvernichter in Deutschland neu zugelassen werden.
26.11.2017 - 16:59
epd
Der Gebrauch klimaschädlicher Kältemittel wird künftig weltweit weiter eingeschränkt.
05.11.2017 - 17:34
epd
Zur 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen, die am Montag in Bonn beginnt, werden rund 25.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet. Im Vorfeld fordern Christen und Naturschützer den Kohle-Ausstieg und planen Demonstrationen gegen den weiteren Abbau von Kohle.
24.09.2017 - 16:43
epd
Von Montag an treffen sich die deutschen katholischen Bischöfe zu ihrer Herbstvollversammlung in Fulda. Im Mittelpunkt der viertägigen Versammlung steht nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz das Thema "Umwelt und integrale Entwicklung als Aufgabe der Kirche".
31.08.2017 - 17:45
epd
Die christlichen Kirchen in Deutschland feiern am Freitag einen ökumenischen "Tag der Schöpfung".
Kirchen rufen zu maßvolleren Umgang mit der Umwelt auf, um Klimawandel, Verlust der Artenvielfalt und wachsenden Abfallbergen entgegen zu wirken.
31.08.2017 - 15:39
epd
Die großen christlichen Kirchen in Europa haben zu einem maßvolleren Umgang mit der Umwelt aufgerufen.
27.08.2017 - 15:23
epd
"Rote Linie gegen Braunkohle": Umweltschützer haben am Samstag mit einer Menschenkette gegen den Braukohle-Abbau protestieren. Mehrere tausend Demonstranten beteiligten sich an der Protestaktion am Tagebau Hambach.
28.12.2016 - 14:17
epd
Wegen der geplanten Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hat der Naturschutzbund Bayer-Chef Werner Baumann den Negativpreis "Dinosaurier des Jahres" verliehen. Die Umweltschützer befürchten eine weitere Monopolisierung des Saatgutmarktes.
RSS - Umwelt abonnieren