Themen
Alle Inhalte zu: Terrorismus
Fatima Mustapha hält ihren Sohn Ali Abdullahi in der Klinik des Lagers Muna Garage in Maiduguri.
19.04.2017 - 10:31
Andrea Stäritz
epd
Vor drei Jahren verschleppte Boko Haram 270 Schülerinnen aus einem Internat. Die Mädchen, von denen noch immer mehr als 200 verschwunden sind, gelten als Symbol für Millionen Opfer der Islamisten. Und jeden Tag werden es mehr.
 Retreat-Zentrum Anafora
14.04.2017 - 09:10
Katja Buck
Der brutale Anschlag auf zwei Kirchen in Alexandria und Tanta am Palmsonntag ist nicht der erste Angriff auf Christen in Ägypten. Wie geht man mit dieser ständigen Bedrohung um? Die Koptische Kirche hat darauf seit zweitausend Jahren eine Antwort: das Konzept des Märtyrertums.
12.04.2017 - 12:35
epd
Die nigerianische Terror-Miliz Boko Haram missbraucht nach Unicef-Angaben immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter.
Menschen versammeln am 9. April 2017 nach der Explosion vor der Kirche St. Georg in Tanta (Ägypten).
10.04.2017 - 09:54
epd
Ägyptens Präsident al-Sisi hat den Ausnahmezustand für sein Land angekündigt. Die Bombenanschläge auf zwei koptische Kirchen, bei denen am Palmsonntag mindestens 50 Menschen starben, sorgen weltweit für Bestürzung, Wut und Trauer.
Kommentar
10.04.2017 - 09:20
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Die Kopten stehen auf der Abschussliste des IS. Trotzdem ziehen sie sich nicht ins Private zurück. Wenn der nächste Terroranschlag kommt, können wir uns ein Beispiel nehmen.
59 Menschen wurden am Palmsonntag durch die Explosion in der koptischen Kirche St. Georg in der nordägyptischen Stadt Tanta verletzt.
09.04.2017 - 16:14
Claudius Grigat
epd + PM
Ein Doppelanschlag auf koptische Kirchen hat am Palmsonntag in Ägypten mindestens 45 Todesopfer gefordert. Mehr als hundert Menschen wurden laut staatlichen Medien verletzt.
Ralf Meister
23.03.2017 - 17:18
epd
Geistliche zeigen sich entsetzt über den Terror von London: Papst Franziskus betet für die Opfer, der hannoversche Bischof Meister kondoliert der Kirche von England.
Polizisten stehen am 23.03.2017 in London auf der Whitehall. Beim Terroranschlag auf der Westminster-Brücke und am Parlament im Herzen Londons am hat ein Angreifer mindestens vier Menschen getötet und rund 40 weitere teils schwer verletzt.
22.03.2017 - 20:32
dpaSilvia Kusidlo
Viel Blut und bewegungslose Körper: Scotland Yard geht von einem Doppelanschlag aus, der genau das Zentrum Londons getroffen hat.
12.03.2017 - 12:34
epd
Nach einer Anschlagsdrohung hat die Polizei mit einem Großeinsatz ein Einkaufszentrum in der Essener Innenstadt abgesperrt. Drahtzieher des geplanten Attentats soll Medienberichten zufolge ein Salafist aus Oberhausen sein.
25.02.2017 - 11:32
epd
Der Berliner evangelische Bischof Markus Dröge hat sich für einen Gedenkort für die Opfer des Terroranschlags vom Breitscheidplatz ausgesprochen. Noch immer erinnerten Blumen und Kerzen an der Berliner Gedächtniskirche an die Opfer des Anschlags vom 19. Dezember, sagte Dröge.
RSS - Terrorismus abonnieren