Themen
Alle Inhalte zu: Terroranschlag
03.07.2017 - 17:30
epd
Rund 60 Imame aus Frankreich und anderen europäischen Ländern wollen zwischen dem 9. und 14. Juli auf einer Tour durch Europa Städte aufsuchen, in denen es in den vergangenen Jahren besonders schwere islamistische Terroranschläge gegeben hat.
antaoui Bay ist der vermutlich bestbewachteste Touristen-Strand Tunesiens: Zum Strandpersonal jedes Hotels gehören neben den Bademeistern, die auf die Schwimmenden achten, diskret gekleidete Security-Männer in Shorts und T-Shirt.
26.06.2017 - 16:33
Annette Wagner
Einheimische und Touristen genießen dort wieder die Urlaubssaison am Mittelmeer, wo vor zwei Jahren 38 Menschen starben. Derweil stehen in Tunis die Hintermänner des Attentäters vor Gericht.
08.06.2017 - 13:49
epd
Bei einem Terroranschlag auf ein Militärcamp im Norden Somalias sind am Donnerstag zahlreiche Menschen getötet worden. Unter den Opfern sei auch ein General der Sicherheitskräfte der teilautonomen Region Puntland, berichtete der US-Sender Voice of America.
Iranische Polizisten laufen vor dem Parlament in Teheran (Iran).
07.06.2017 - 17:45
dpa
Jetzt erlebt auch die islamische Republik den islamistischen Terror. Bislang fühlte sich der Iran als sichere Oase. Jetzt aber hat der Gottesstaat den Islamismus mitten in seiner Hauptstadt.
Polizisten sperren die Gegend bei der Kathedrale Notre-Dame in Paris (Frankreich) ab.
07.06.2017 - 09:28
dpa
Nach dem erneuten Terroralarm an einem Touristenmagneten der französischen Hauptstadt stellen sich Fragen zum Täter. Handelt es sich wirklich um einen IS-Extremisten? Und hatte er womöglich Komplizen?
Markus Dröge
04.06.2017 - 12:33
epddpa
Nach dem Anschlag in London in der Nacht zum Sonntag hat Berlins evangelischer Bischof Markus Dröge zur Versöhnung der Religionen aufgerufen. In seiner Predigt zeigte er sich entsetzt über die Feigheit und Brutalität der Täter und betete für die Opfer und ihre Angehörigen.
31.05.2017 - 16:28
Lynn Osselmann
Der schwere Anschlag in Kabul: eine Machtdemonstration der Taliban gegen die afghanischen Sicherheitskräfte. Afghanistan-Experte Thomas Ruttig hat einen kontroversen Vorschlag zur Lösung des Konflikts.
Eine riesige Rauchwolke steht am 31.05.2017 in Kabul (Afghanistan) nach einer Explosion nahe der deutschen Botschaft über der Stadt.
31.05.2017 - 16:16
epd
Ein Tanklastwagen explodiert - mindestens 80 Menschen sterben, mehr als 300 weitere werden verletzt. Das war heute morgen die bittere Realität im afghanischen Kabul. Die sechste Sammelabschiebung in das "sichere Herkunftsland" Afghanistan wurde laut dpa abgesagt.
Sicherheitskräfte untersuchen in Kabul nach einem Autobombenanschlag vor dem zerstörten Gebäude der deutschen Botschaft, während Reinigungskräfte den Anschlagsort aufräumen.
31.05.2017 - 14:36
epd
Sicherheit ist ein rares Gut in Afghanistan. Selbst Diplomaten in Kabul können sich nicht gegen Gewalt schützen. Schwere Anschläge wie am Mittwoch sind das Resultat ungelöster politischer Krisen.
27.05.2017 - 12:32
dpa
Keine Hoffnung auf Entspannung in Afghanistan: Bei zwei Bombenexplosionen kommen erneut über 20 Zivilisten ums Leben. Und im Norden des Landes gibt es verlustreiche Kämpfe mit den Taliban.
RSS - Terroranschlag abonnieren