Alle Inhalte zu: Syrien
05.05.2017 - 11:54
Sascha Montag
Auf eine maßgenschneiderte Zukunft arbeiten die geflüchteten Frauen bei "Stitch by Stitch" hin. In der Nähwerkstatt können sie ihre Kreativität ausleben und ein Stück Unabhängigkeit zurückgewinnen.
21.04.2017 - 16:21
epd
Vor vier Jahren wurden zwei orthodoxe Bischöfe in Syrien entführt. Bis heute gibt es kein Lebenszeichen. Die deutschen katholischen Bischöfe fordern die Freilassung der Entführten. Menschenrechtler weisen auf die bedrohliche Lage der Christen hin.
09.04.2017 - 11:03
epd
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat den Konflikt in Syrien als ein "Kreuz für die Menschheit" bezeichnet. Bisher seien alle Friedensversuche gescheitert, weil sich die Großmächte nicht einigten, sagte Schick nach einem Redemanuskript am Palmsonntag im Bamberger Dom.
08.04.2017 - 11:37
epd
"Es ist und bleibt riskant, Waffen sprechen zu lassen, auch dann, wenn man meint im Recht zu sein", so der Bischof.
Salam Syria
13.03.2017 - 16:09
Mechthild Klein
Es wird ein Auftritt auf der ganz großen Bühnen: Der deutsch-syrische Projektchor "Salam Syria" darf in der Elbphilarmonie bei einem Festival auftreten. Am Wochenende gab's das erste Vorabkonzert
11.03.2017 - 10:45
Elvira Treffinger
epd
Sechs Jahre nach Beginn des Syrien-Konflikts zeichnet der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Rudolf Seiters, ein düsteres Bild von der Lage in dem arabischen Land. Die Menschen litten heute mehr denn je zuvor.
Minderjährige Flüchtlinge
09.03.2017 - 08:50
epd
Das Kinderhilfswerk "Terre des hommes" fordert eine bessere psychologische Versorgung syrischer Flüchtlingskinder.
08.03.2017 - 15:13
epd
Das Museum August Kestner in Hannover widmet sich von diesem Donnerstag an der antiken syrischen Oasenstadt Palmyra.
04.03.2017 - 09:50
epd
Die Vereinten Nationen haben die Genfer Syrien-Gespräche ohne greifbare Ergebnisse für die Millionen notleidenden Menschen in dem Bürgerkriegsland unterbrochen.
Das bereits im Vorfeld kontrovers diskutierte Dresdner Kunstprojekt "Monument" ist unter massiven Störungen eröffnet worden.
07.02.2017 - 16:55
Katharina Rögner
epd
Ein Kunstprojekt vor der Dresdner Frauenkirche prangert den Krieg in Syrien an. "Pegida"-Anhänger protestieren lautstark, doch zahlreiche Sympathisanten des "Monuments" halten dagegen.
RSS - Syrien abonnieren