Alle Inhalte zu: Religion
22.04.2018 - 12:44
epd
Ein halbes Jahr nach dem vielbeachteten "Thesenanschlag" des Freiburger Islamwissenschaftlers Abdel-Hakim Ourghi an der Berliner Dar-As-Salam Moschee haben sich die Beteiligten zur Diskussion am Ort des damaligen Geschehens getroffen.
17.03.2018 - 16:10
epd
Bereits in der kommenden Woche werde die Stelle besetzt.
 Brandanschlag auf Moscheeverein
11.03.2018 - 13:55
epd
Auf eine Moschee in Berlin-Reinickendorf ist in der Nacht zu Sonntag offenbar ein Brandanschlag verübt worden. Nach Angaben der Polizei breitete sich dabei Feuer in den Räumen des türkischen Kulturverein "Koca Sinan Camii" aus.
09.03.2018 - 15:10
epd
Der Islam-Reformer Abdel-Hakim Ourghi sieht im muslimischen Kopftuch ein Druckmittel gegenüber Frauen.
03.03.2018 - 10:20
epd
Religionsvertreter sollen langfristig in der Krisendiplomatie stärker eingebunden werden. "Religionsgruppen sehen Probleme in der Gesellschaft anders", sagte Andreas Görgen, Leiter der Kultur- und Kommunikationsabteilung im Auswärtigen Amt dem Evangelischen Pressedienst.
24.02.2018 - 13:04
epd
Der Journalist und Internet-Experte Jonas Bedford-Strohm hat zu mehr "digitaler Zivilcourage" aufgerufen.
Im Herbst beginnt für Petra Meinhard das Vikariat - ein Neuanfang mit Furcht und Freude.
15.02.2018 - 14:10
(Gesprächsprotokoll)
evangelisch.de
"Gott zeigt sich" - so lautet das Motto der ersten Fastenwoche 2018. So wie bei Petra Meinhard*: Mit vierzig entdeckt die Sozialpädagogin ihren Glauben und beschließt, die religiöse Ebene in ihr Leben zu integrieren. evangelisch.de erzählt sie von diesem besonderen Moment.
Lange Nacht der Weltreligionen
06.02.2018 - 10:38
Mechthild Klein
Die Frage nach Demokratie in den Religionen provoziert. Sie tastet danach, wer die Deutungshoheit im Glauben hat und wer welches Frauenbild vermittelt. Auf dem Podium des Thalia Theaters diskutierten Christen und Muslime. Ausgemacht wurde dabei nicht nur eine Krise im Islam.
lp_978-3-499-63335-5-2_i-201.jpg
09.10.2017 - 15:16
Leonore Kratz
epd
Einige Medien bezeichnen ihn als den "neuen Luther". Der Berliner Satiriker Shahak Shapira hat Teile der Bibel neu übersetzt - in die im Internet bekannt gewordene "Vong-Sprache". Aber warum eigentlich? Und was halten Bibel-Experten davon?
Religionsgemeinschaften könnten mehr Wege aus Sackgassen aufzeigen in ihrer friedenspolitischen Praxis.
14.09.2017 - 12:24
Lynn Osselmann
epd
Religionen bergen nach Ansicht des Tübinger Friedensforschers Markus Weingardt große friedensstiftende Kompetenzen. Dieses Potenzial werde insgesamt aber noch zu wenig genutzt, sagte der Wissenschaftler der Stiftung Weltethos dem Evangelischen Pressedienst.
RSS - Religion abonnieren