Themen
Alle Inhalte zu: Aufarbeitung
03.06.2016 - 12:26
epd
Die pfälzische Landeskirche hat sich zu ihrer Verstrickung in das NS-Regime und ihrer Mitverantwortung am Judenmord bekannt.
07.09.2015 - 09:40
Franziska Fink, Sarika Feriduni
Auf ihrer ungewöhnlichen Reise folgten Tom Licht und sein Vater Wilfried den Spuren des Großvaters, der 1941 im Zweiten Weltkrieg kurz vor Moskau gefallen war.
16.07.2014 - 13:34
epd
Schulleiter, Internatsleiter und Geschäftsführer der Odenwaldschule müssen gehen. Das gefährdet die geplanten Reformen, die ein Teil der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle an dem Internat sein sollten.
05.07.2014 - 14:30
epd
In Argentinien sind zwei ehemalige ranghohe Militärs wegen der Ermordung eines Bischofs im Jahre 1976 zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden.
Seniorenpflege
14.09.2013 - 13:19
Dominik Speck
epd
Die Generation der heute 65- bis 80-Jährigen hat jahrzehntelang über ihre traumatischen Erlebnisse während des Zweiten Weltkriegs geschwiegen. Jetzt brechen bei vielen alte Wunden wieder auf - eine Belastung auch für Angehörige und Pfleger.
12.09.2013 - 15:59
epd
Das Fritz-Bauer-Institut in Frankfurt am Main stellt am 7. Oktober Tonband-Mitschnitte aus dem ersten Auschwitz-Prozess ins Internet. Der 50. Jahrestag des Beginns der Verhandlung sei der Anlass, das zeithistorische Dokument zu veröffentlichen.
11.09.2013 - 17:44
epd
Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kapelle im Präsidentenpalast in Santiago hat die chilenische Regierung den 40. Jahrestag des Militärputschs begangen.
29.04.2013 - 12:22
epd
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger weist einen Vorstoß des Missbrauchsbeauftragten der Regierung, Rörig, zurück.
Demonstrant mit Brille, die rechts zugeklebt ist
25.03.2013 - 00:00
Alexandra Wolff
Der Prozess um die Hauptangeklagte im NSU-Mordprozess Beate Zschäpe wird zwar erst am 17. April stattfinden, doch in Berlin wird das Theaterprojekt "Akte/NSU" schon fünf Tage früher reif für eine Präsentation sein.
20.02.2013 - 10:14
epd
Eine Versöhnung mit den Opfern könne nur dann gelingen, "wenn die Täter von damals das Unrecht eingestehen, das sie begangen oder zu dem sie beigetragen haben", sagte Jahn der in Suhl erscheinenden Tageszeitung "Freies Wort" (Mittwochsausgabe).
RSS - Aufarbeitung abonnieren