Themen

assistierter Suizid

Alle Inhalte zu: assistierter Suizid
Sterbehilfe
09.03.2017 - 11:16
epd
Erstmals nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur möglichen Beteiligung des Staates an der Sterbehilfe in extremen Einzelfällen muss das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über einen Fall entscheiden.
08.01.2016 - 15:10
epd
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss mehrere Eilanträge gegen das am 10. Dezember 2015 in Kraft getretene gesetzliche Verbot der "geschäftsmäßigen Sterbehilfe" ab.
15.12.2015 - 13:36
epd
Die Staatsanwaltschaft hatte dem Vereinsvorsitzenden Roger Kusch und einem Mediziner gemeinschaftlichen Totschlag vorgeworfen. Das Landgericht sieht die Rechtslage jedoch anders.
Rauch steigt von dem erloschenen Docht einr Kerze auf.
27.11.2015 - 14:04
epd
Das Verbot organisierter Suizidbeihilfe kann inkraft treten. Am Freitag billigte der Bundesrat ein Gesetz, das die auf Wiederholung angelegte, sogenannte geschäftsmäßige Unterstützung bei der Selbsttötung unter Strafe stellt. Das Gesetz wurde nach langer und kontroverser Debatte Anfang November durch eine Mehrheit im Bundestag verabschiedet.
20.11.2015 - 11:37
epd
In den Niederlanden hat eine Debatte darüber begonnen, ob zukünftig ein tödliches Medikament verkauft werden soll, mit dem Patienten ihr Leben beenden können. Die Lobby-Organisation Niederländische Vereinigung für ein Freiwilliges Lebensende plädiert in einem Strategiepapier für die Einführung einer sogenannten "Letzter-Wille-Pille".
Kerstin Griese
07.11.2015 - 16:49
Markus Bechtold
evangelisch.de
Kerstin Griese (SPD) spricht über die Entscheidung des Deutschen Bundestages zur Sterbehilfe. Nun plädiert sie für einen weiteren Ausbau der Hospiz- und Palliativmedizin.
Eine alte Frau wählt eine Nummer auf einem Mobiltelefon.
06.11.2015 - 16:29
Corinna Buschow
epd
Der Bundestag hat überraschend deutlich ein Verbot von Sterbehilfe-Organisationen beschlossen. Organisierte Hilfe beim Suizid steht künftig unter Strafe. Die Regelung blieb bis zuletzt umstritten - und muss sich jetzt in der Praxis beweisen.
Eine jüngere Frau reicht einer älteren Frau eine Tablette.
06.11.2015 - 15:30
evangelisch.de/epd
Spitzenvertreter der evangelischen Kirche finden die Entscheidung des Bundestages für ein Verbot geschäftsmäßiger Suizidbeihilfe richtig. Kerstin Griese (SPD), einige Bischöfe und Präsides haben sich dazu geäußert.
Blaue Kompassnadel zeigt auf "Sterbehilfe"
06.11.2015 - 14:20
epd
Der Bundestag setzt ein Stopp-Signal gegen Sterbehilfe-Organisationen. Nach einer dreistündigen Parlamentsdebatte fällt die Entscheidung überraschend schnell und deutlich.
schmidtundberg.jpg
06.11.2015 - 08:29
Lilith Becker
evangelisch.de
Palliativmedizinerin Angelika Berg und Medizinethiker Kurt Schmidt wünschen sich einen anderen Fokus für die Sterbehilfe-Debatte. Sie fragen: Was bedeutet Selbstbestimmung am Lebensende?
RSS - assistierter Suizid abonnieren