Themen

Armutsgefährdung

Alle Inhalte zu: Armutsgefährdung
09.03.2018 - 16:56
epd
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sieht im Andrang bei den Tafeln "kein Zeichen für eine steigende Armut" im Lande. Zugleich räumte er am Freitag in Düsseldorf ein, dass die ehrenamtlichen Tafeln stärker genutzt würden als noch vor ein paar Jahren.
Neubauten fördern
09.03.2018 - 10:09
Dirk Baas
epd
Die Mieten steigen stetig, in den Metropolen fehlen Zehntausende Wohnungen zu erschwinglichen Preisen. SPD und Union reagieren und wollen Neubauten fördern. Doch reicht das, um dem sozialen Wohnungsbau neues Leben einzuhauchen?
René Karsubke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnhofsmission, an Gleis 24 am Frankfurter Hauptbahnhof.
27.02.2018 - 10:54
Lilith Becker
evangelisch.de
Im Herbst 2015 kamen täglich tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Wir fragten uns damals: Ist genug für alle da? Ein Besuch bei der Bahnhofsmission und der Tafel – dort, wo Bedürftige auf ebenso bedürftige Flüchtlinge treffen.
Alleinerziehende Eltern
07.02.2018 - 09:35
epd
"Mit jedem zusätzlichen Kind wird die finanzielle Lage von Familien schwieriger", warnt die Bertelsmann Stiftung. Sie legt eine Untersuchung vor, die auf Grundlage neuer Berechnungen ein drastisches Bild der sozialen Lage zeichnet.
21.02.2017 - 15:17
epd
Jeder fünfte Sachse ist einem Bericht der "Sächsischen Zeitung" (Dienstag) zufolge von Armut bedroht.
14.11.2016 - 12:17
epd
In der Europäischen Union (EU) sind immer mehr Menschen von Armut bedroht, obwohl sie einen Vollzeitjob haben. Grund dafür sei unter anderem der wachsende Niedriglohnsektor, heißt es in einer am Montag in Gütersloh vorgestellten Studie der Bertelsmann Stiftung.
03.09.2016 - 08:59
epd
Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, sieht in wachsender Armut eine Gefahr für die gesamte Gesellschaft.
Ein Straßenverkäufer schiebt einem Karren mit Bananen durch Harare, Simbabwe.
06.10.2015 - 09:38
Karin Vorländer
Von TTIP haben viele Menschen hierzulande schon gehört, von CETA auch noch einige. Aber nur wenige wissen, was EPA ist. Das könnte daran liegen, dass die EU dabei eine unrühmliche Rolle spielt, wie Kritiker meinen.
28.10.2014 - 14:43
epd
Frauen und Alleinlebende sind der neuesten Erhebung zufolge besonders gefährdet. Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK forderte, Armut dürfe nicht zur Normalität werden.
E wie Evangelisch über Armut
30.01.2013 - 12:15
EKD
So arm sein wie eine Kirchenmaus - ein richtig hartes Los. Armut zeigt sich in vielen Formen. Aber, was ist das eigentlich genau, Armut?
RSS - Armutsgefährdung abonnieren