Themen

Armutsbekämpfung

Alle Inhalte zu: Armutsbekämpfung
Ein Mann zieht die leere Hosentasche seiner Jeans nach außen.
27.06.2017 - 15:16
epd
Deutschlands Wachstum und Reichtum komme bei den unteren Sozialschichten nicht an - dieser Meinung ist der Vorsitzende des Paritätischen Gesamtverbandes. Er und weitere Sozial- und Wohlfahrtsverbände fordern die Bundesregierung zu einem Kurswechsel in der Sozialpolitik auf.
21.01.2017 - 10:01
epd
Papst Franziskus hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump zum Einsatz für Arme und Außenseiter aufgefordert.
TransFair Produkte
25.08.2016 - 12:46
epd
Der Faire Handel in Deutschland boomt weiter. Der Umsatz erhöhte sich im vergangenen Jahr auf 1,14 Milliarden Euro, wie der Branchenverband Forum Fairer Handel am Mittwoch in Berlin mitteilte.
Eine Frau in Habigonj in Bangladesh holt in einer Arbeitspause Trinkwasser.
10.05.2016 - 17:15
Michael Lenz
Christliche und andere Hilfsorganisationen schlagen Alarm: Millionen Menschen in Bangladesch müssen arsenverseuchtes Wasser trinken.
10.01.2016 - 16:00
epd
Trotz der hohen Zahl von Flüchtlingen in Deutschland darf die Politik nach Ansicht des Präsidenten der Diakonie in Deutschland, Ulrich Lilie, andere gesellschaftliche Randgruppen nicht vernachlässigen.
05.11.2015 - 16:07
epd
Immer mehr Menschen in Deutschland leben in Armut. Betroffene können oft weder ihre Wohnung ausreichend heizen, noch für nur eine Woche in Urlaub fahren. Dabei sehen Sozialverbände viele Möglichkeiten, wie das Problem bekämpft werden könnte.
17.10.2015 - 11:04
epd
Der Präsident des Kinderhilfswerks, Thomas Krüger, forderte am Samstag in Berlin ein Gesamtkonzept gegen die Benachteiligung von Kindern aus einkommensschwachen Familien.
Christiane Hörbiger - Auf der Straße
12.10.2015 - 14:21
Cornelia Wystrichowski
Christiane Hörbiger über das Armutsdrama "Auf der Straße", Dreharbeiten mit Obdachlosen und warum sie keine Scheu hat, ungeschminkt vor die Kamera zu treten.
05.10.2015 - 14:31
epd
Weniger als zehn Prozent der Weltbevölkerung leben in extremer Armut. Zu diesem Ergebnis kommt die Weltbank laut neuen Schätzungen, die am Sonntag (Ortszeit) in Washington veröffentlicht wurden. Die Zahl der besonders armen Menschen werde bis Ende 2015 auf 702 Millionen Menschen oder 9,6 Prozent der Weltbevölkerung zurückgehen.
Hände greifen nach Keksen in Form einer Weltkarte auf einem Backblech.
23.09.2015 - 11:11
Markus Bechtold
evangelisch.de
Eine EKD-Studie wirbt für eine breite gesellschaftliche Diskussion über neue Leitbilder für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung. Sie fragt, unter welchen Bedingungen "gutes Leben" für alle Menschen unter Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen möglich ist.
RSS - Armutsbekämpfung abonnieren