Alle Inhalte zu: Afrika
Porträt von Achim Gerber, fotografiert am 12.05.2017 in Windhuk.
30.07.2017 - 16:22
Christiane Ried
epd
Der fränkische Pfarrer Achim Gerber und seine Familie sind seit sieben Jahren in Namibia. Zum Glück weiß er, wie man einen Autoreifen wechselt - sonst wäre er vor Ort ganz schön aufgeschmissen. Vor allem als Pfarrer...
16.07.2017 - 12:09
epd
Impfpässe könnten nach Einschätzung von Medizinern in Entwicklungsländern bald Ausweisdokumente ersetzen.
15.07.2017 - 16:58
epd
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) sieht seine Afrika-Agenda durch den G20-Gipfel bekräftigt. Natürlich sei das Hamburger Treffen keine Afrika-Konferenz gewesen, sagte Müller dem Deutschlandfunk im Interview der Woche.
Bundesbankpräsident Jens Weidmann spricht in Berlin bei der G20 Afrika-Partnerschaftskonferenz.
13.06.2017 - 12:47
epd
Die junge Bevölkerung Afrikas wünscht sich ein "gutes" Leben - Bundesbankpräsident Jens Weidmann befürchtet, dass ungünstige ökonomische und politische Bedingungen die Menschen frustrieren und so zur Flucht führen können.
Bundeskanzlerin Angela Merkel wartet neben dem Vorsitzenden der Afrikanischen Union, Guineas Staatspräsident Alpha Condé (r) im Gasometer in Berlin auf den Beginn der Eröffnung der G20 Afrika-Partnerschaftskonferenz. Links der Präsident von Mali, Ibrahim B
12.06.2017 - 16:19
epd
Erfolg in der Entwicklung brauche Bildung und gestärkte Frauen und Mädchen - deswegen wolle Bundeskanzlerin angela Merkel (CDU) die jungen Menschen in Afrika gezielt unterstützen.
12.06.2017 - 13:49
epd
Um die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas voranzutreiben, setzt die Bundesregierung auf private Investitionen. Dieser Ansatz stößt auf Widerstand aus der Opposition und bei Nichtregierungsorganisationen.
Schwere Hungersnot in Somalia
10.06.2017 - 10:59
epd
Angesichts der dramatischen Hungersnot in Afrika hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) seine Forderung nach einem milliardenschweren Krisenfonds der Vereinten Nationen bekräftigt.
09.06.2017 - 17:14
Chris de Bode. Übersetzung aus dem Englischen: Lilith Becker.
Im Norden Kameruns muss eine Mahlzeit am Tag gegen den Hunger reichen: Die knappe Nahrung reicht nicht für Einheimische und Flüchtlinge. Die Menschen werden in ihrer Not erfinderisch und sind dennoch dauerhaft unterernährt.
09.06.2017 - 11:39
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft zu Spenden für die hungerleidenden Menschen in Afrika und im Jemen auf. "Über 23 Millionen Menschen sind derzeit am Horn von Afrika, im Jemen und in Nigeria vom Hungertod bedroht", erklärte Steinmeier in einem Spendenappell.
21.05.2017 - 15:29
Anika KempfChristoph Gödan
evangelisch.de
Für den 21. Mai ruft der ökumenische Rat der Kirchen weltweit zu einem Gebetstag gegen den Hunger auf. Ein Beispiel: Somaliland und Somalia. Dort hat es in weiten Gebieten seit drei bis vier Jahren nicht mehr geregnet. Die Dürre wächst sich nun zu einer Katastrophe aus.
RSS - Afrika abonnieren