Themen
Alle Inhalte zu: Abschiebung
19.06.2017 - 14:29
epd
Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) fordert von der Bundesregierung einen sofortigen Abschiebestopp. Die große Mehrheit der 112 stimmberechtigten Delegierten habe sich bei der 47. Bundesversammlung auf der Pfadfinderburg Rieneck "eindeutig positioniert.
Ein Flugzeug fliegt am Flughafen in Hannover hinter Stacheldraht.
16.06.2017 - 16:24
epd
Die Bundesregierung will die Zahl der Abschiebungen erhöhen. Dabei muss sie die Ausländerbehörden einbinden, die die Umsetzung der neuen Asylgesetze garantieren. Bundesinnenminister de Maizière bietet deshalb Know-how und Personal an.
16.06.2017 - 12:55
epd
Die Wirtschaft fordert immer wieder, Flüchtlingen mit bestimmten beruflichen Fähigkeiten eher ein Bleiberecht einzuräumen als anderen. Bundesinnenminister de Maizière hält davon nichts.
11.06.2017 - 17:04
epd
Bayern fordert eine Ausweitung der Abschiebungen in den Irak.
02.06.2017 - 16:31
epd
Etwa 1.000 Menschen waren auf die Straße gegangen, um den Rücktritt der Regierung von Präsident Aschraf Ghani zu fordern. Die Polizei griff hart durch.
Heinrich Bedford-Strohm
02.06.2017 - 13:44
epd
"Wer Flaschen auf Polizisten wirft, disqualifiziert sich selbst, wenn es um den Einsatz für Menschlichkeit geht", schrieb der EKD-Vorsitzende Heinrich Bedford-Strohm am Freitag auf seiner Facebook-Seite.
02.06.2017 - 12:34
epd
Ausländer ohne Aufenthaltsstatus in Abschiebehaft nehmen, Smartphones von Flüchtlingen auslesen - all das und noch vieles mehr sieht das Gesetzespaket vor.
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
01.06.2017 - 16:46
epd
SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine Aussetzung der Abschiebungen nach Afghanistan.
01.06.2017 - 14:00
epd
Nach dem schweren Bombenanschlag in Afghanistan fordert Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) Konsequenzen für die Abschiebungspolitik der Bundesregierung.
Eine riesige Rauchwolke steht am 31.05.2017 in Kabul (Afghanistan) nach einer Explosion nahe der deutschen Botschaft über der Stadt.
31.05.2017 - 16:16
epd
Ein Tanklastwagen explodiert - mindestens 80 Menschen sterben, mehr als 300 weitere werden verletzt. Das war heute morgen die bittere Realität im afghanischen Kabul. Die sechste Sammelabschiebung in das "sichere Herkunftsland" Afghanistan wurde laut dpa abgesagt.
RSS - Abschiebung abonnieren