Erdteile und Länder
Alle Inhalte zu: Afrika
14.07.2017 - 09:35
epd
Die Kopten in Ägypten stehen einer existenziellen Bedrohung und starken Einschränkungen ihrer Glaubensfreiheit gegenüber - das darf laut Bischof Markus Dröge aber nicht sein. Was getan werden kann, um die Situation zu verbessern.
10.07.2017 - 16:09
Anika Kempf, Claudius GrigatStefan Boness/IPON
evangelisch.de
Die Hauptstadt von Eritrea ist so etwas wie die Perle der modernen Architektur in Afrika. Das liegt in ihrer Geschichte begründet.
29.06.2017 - 12:22
epd
Somalische Eltern bleiben kaum Möglichkeiten, ihre verhundergenden Kinder zu versorgen - und in den Kassen der Nothilfe für Somalia klafft ein Loch von rund einer Milliarde Dollar. Denn wenn den Kindern in Somalia nicht geholfe wird, ist das vermutlich ihr Todesurteil.
Christliche Kinder in der Stadt Al-Arish in Ägypten. Unbarmherzig sind Christen und Muslime in Ägypten bei interreligiösen Liebesbeziehungen.
27.06.2017 - 09:22
Katja Buck
Bomben und Terror können Christen und Muslime in Ägypten nicht wirklich auseinanderbringen. Wenn Blut vergossen wird, ist die Solidarität in der Regel groß. Viel gefährlicher für das Miteinander ist dagegen das unterschwellige Misstrauen dem Andersgläubigen gegenüber.
09.06.2017 - 17:14
Chris de Bode. Übersetzung aus dem Englischen: Lilith Becker.
Im Norden Kameruns muss eine Mahlzeit am Tag gegen den Hunger reichen: Die knappe Nahrung reicht nicht für Einheimische und Flüchtlinge. Die Menschen werden in ihrer Not erfinderisch und sind dennoch dauerhaft unterernährt.
02.06.2017 - 16:38
epd
"Das Ausmaß der Dürre ist so immens, dass unsere Maßnahmen noch nicht ausreichen", sagte die Länderkoordinatorin der Kindernothilfe für die somalische Teilrepublik Somaliland, Asia Abdulkadir am Freitag in Duisburg. "Wir brauchen einfach mehr Unterstützung."
Das Schicksal von Flüchtlingen im Mittelmeer hat am Freitag den evangelischen Kirchentag in Berlin beherrscht. Am Berliner Hauptbahnhof hielten Hunderte von Kirchentagsbesuchern eine Schweigeminute ab.
27.05.2017 - 13:46
Nora Frerichmann
epd
Egal ob gestandener Ostpreuße, iranischer Sänger oder Mutter aus Somalia: Beim Kirchentag sprechen verschiedene Menschen über ihre Fluchtgeschichten. Das Ziel ist, miteinander zu reden und einander zuzuhören.
24.05.2017 - 09:30
epd
Am 11. April war Ebola wieder in der Demokratischen Republik Kongo aufgetreten. Die Gesundheitsorganisationen versuchen, einen größeren Ausbruch zu verhindern.
21.05.2017 - 15:29
Anika KempfChristoph Gödan
evangelisch.de
Für den 21. Mai ruft der ökumenische Rat der Kirchen weltweit zu einem Gebetstag gegen den Hunger auf. Ein Beispiel: Somaliland und Somalia. Dort hat es in weiten Gebieten seit drei bis vier Jahren nicht mehr geregnet. Die Dürre wächst sich nun zu einer Katastrophe aus.
Der Kanaani-Chor bei der der Filmpremiere von "Sing it loud - Luthers Erben in Afrika"
17.05.2017 - 16:59
Michael Güthlein
Für den tansanischen Kanaani-Chor ist die Musik ein Geschenk Gottes: Glaube und Gesang sind untrennbar miteinander verbunden. Mit der Zeit sind sie füreinander zur Familie geworden.
RSS - Afrika abonnieren