Rubriken

Bildung - Persönlichkeitsentwicklung als Gottes Ebenbild

Bildung ist schon immer eines der größten Anliegen der evangelischen Kirchen gewesen, denn Bildung ist nach christlichem Verständnis ein umfassendes Geschehen der Persönlichkeitsentwicklung. Als Ebenbild Gottes soll sich der Mensch so entwickeln, dass er dieser Verantwortung gerecht werden kann.
Glaube_Gesellschaft_Bildung_Glaubenskurse_i-01.jpg
21.01.2011 - 16:53
Sowohl in England als auch in Deutschland werben die evangelischen Kirchen mit Glaubenskursen für Erwachsene für Gott. Mit guten Gesprächen - und einem Imbiss.
Foto: panther-foto/fotolia
12.09.2012 - 13:08
Kirchliche Kitas sind so wie alle anderen: Kinder werden von Fachpersonal betreut. Aber sie sind auch anders als alle anderen, denn hier kommt Gott mit vor.
Foto: Rene Mansi/iStockphoto
12.09.2012 - 15:50
Neuer Start, neue Stadt – alte Anlaufstelle. Eine evangelische Gemeinde gibt es auch an der Universiät oder Hochschule: die Evangelischen Studierendengemeinden.
Foto: iStockphoto
12.09.2012 - 13:34
evangelisch.de
Evangelische Theologie für Pfarramt oder Lehramt , Gemeinde- oder Religionspädagogik: Die Kirche bildet aus, wen sie braucht. Und sie begleitet ihren Nachwuchs auf dem Weg in den Beruf.
Foto: fotolia
12.09.2012 - 13:39
evangelisch.de
Die Rolle eines Pfarrers in der Gemeinde ist offensichtlich. Es gibt aber noch mehr kirchliche Berufe, die weniger bekannt sind - und dennoch keine Nebenrollen spielen.
Rudolf Steiner. Foto: Wikipedia
01.06.2013 - 10:52
Ulrich Pontes
Wenn Kinder Eurythmie als Schulfach haben, Alternativmediziner den Astralleib mitbehandeln, dann stecken die Lehren Rudolf Steiners dahinter, des vor 150 Jahren geborenen Begründers der Anthroposophie.
RSS - Bildung abonnieren