Personen

Ralf Siepmann

Ralf Siepmann arbeitet als freier Journalist für Medien- und Kulturthemen in Bonn.

Alle Inhalte zu: Ralf Siepmann
Kirche und Häuser aus unbehandeltem Holz.
27.09.2016 - 00:00
Ralf Siepmann
Erstmals ringen bundesweit vereinigte Gemeindebünde um eine Strategie für eine "Kirche der Reformation". Ihr Vorwurf an die Akteure des EKD-Reformprozesses lautet, dass sie das traditionelle Verständnis von Gemeinde außer Acht lassen und sich selbst zur Kirche aufschwingen.
Demonstration der als rechtsextrem eingestuften "Identitären Bewegung" in Berlin.
07.07.2016 - 00:00
Ralf Siepmann
Die Zahl der Frustrierten ist im Osten Deutschlands besonders hoch, die Zahl der Übergriffe auf Migranten auch. Zugleich ist der Osten weitgehend religionslos. Was kann die Kirche heute tun, um die Zivilgesellschaft wieder zu stärken?
Heinrich Melchior Mühlenberg
04.04.2016 - 16:57
Ralf Siepmann
Der Pastor Heinrich Melchior Mühlenberg brachte ab 1742 Ordnung unter die amerikanischen Lutheraner. Zum Reformationsjubiläum wird er gefeiert.
Roma und Sinti Philharmoniker spielen das "Requiem für Auschwitz" in der Frauenkirche in Dresden.
26.01.2016 - 21:26
Ralf Siepmann
Die Aufführung des Requiems für Auschwitz mit den Roma und Sinti Philharmonikern in der Dresdener Frauenkirche ist einer der Höhepunkte des Festivals RomAmoR.
Chorsängerinnen
22.12.2015 - 14:21
Ralf Siepmann
Die Reformation wurde auch als Singbewegung populär, in evangelischen Gottesdiensten singen wir bis heute Choräle. Jetzt ist das Choralsingen in das deutsche Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.
Eine ältere Frau steht in einer Roma-Siedlung in Belgrad, Serbien.
11.11.2015 - 17:09
Ralf Siepmann
Roma verlassen aus Not ihre Heimat in Albanien und auf dem Westbalkan. Ein Asylanspruch in Deutschland folgt daraus nicht. Doch die Aufgabe der Verbesserung der Lebensverhältnisse dieser unterdrückten Minderheit wird dadurch nicht obsolet. Im Gegenteil.
Ausschnitt aus dem Video "Looking for Jesus" von Katarzyna Kozyra
26.09.2015 - 00:00
Ralf Siepmann
Vom 26. September an ist in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf eine Ausstellung zu sehen, die sich mit der christlichen Bildsprache in zeitgenössischen Kunstwerken beschäftigt: THE PROBLEM OF GOD. Gezeigt werden Gemälde, Papier- und Glasarbeiten, Skulpturen, Fotografien, Video- und Filmarbeiten sowie komplexe Rauminstallationen. Ein Gespräch mit Kuratorin Isabelle Malz.
magnificat-beginn_discantus_1605_d-wrha_neustadt_12_i-201.jpg
07.08.2015 - 22:12
Ralf Siepmann
Vor 400 Jahren starb mit Melchior Vulpius ein Komponist, der sich Zeit seines Lebens der kantablen Liturgie verschrieb. Einige seiner Kirchenliedmelodien sind bis heute im Gottesdienst präsent. In die Hunderte geht sein Werk an Evangelienmotetten und Kantionalsätzen. Dabei ist das Gros seiner Kompositionen noch zu entdecken.
Illustrierte Cranach Bibel
29.05.2015 - 16:00
Ralf Siepmann
Fotos, Filme, Internet: Wie sollten wir im Protestantismus mit Bildern umgehen? Ein Gespräch mit Thomas Erne, Direktor des Kirchenbau-Instituts in Marburg, zum Themenjahr "Bild und Bibel".
Modell für den Umbau der evangelischen Friedenskirche Wildenheid
14.04.2015 - 09:05
Ralf Siepmann
Vor sechs Jahrzehnten setzten Christen in den USA mit der Aktion "Wooden Church Crusade" ein Zeichen gegen die Unterdrückung von Freiheit und Glauben. Heute rückt der geplante Umbau der evangelischen Friedenskirche Wildenheid diese Pioniertat erneut in den Blick. Ihr Fokus auf Frieden ist heute wieder aktuell.
RSS - Ralf Siepmann abonnieren