Personen

Matthias Albrecht

Matthias Albrecht

Foto: privat

Matthias Albrecht ist diplomierter Sozialarbeiter (33) und studiert aktuell Gender Studies an der Universität Bielefeld. Neben anderen Tätigkeiten doziert er an unterschiedlichen Fachhochschulen als Lehrbeauftragter in den Disziplinen Psychoanalyse und Soziologie. Seinen Glaubensstil verortet Albrecht selbst im sogenannten frommen landeskirchlichen Bereich.

Alle Inhalte zu: Matthias Albrecht
herz_2.jpg
27.05.2016 - 11:21
Matthias Albrecht
Sollen transgeschlechtliche Menschen Toiletten oder auch Umkleideräume benutzen dürfen, die ihrem Geschlecht entsprechen? In den USA wird um diese Frage gerade eine heftige Debatte geführt. Dabei präsentieren sich besonders fundamentalistische Christ_innen als Gegner_innen der Menschenrechte. Doch ist solches Tun mit der Nachfolge Christi vereinbar?
kirchentuere_offen.jpg
13.05.2016 - 11:01
Matthias Albrecht
Neun pietistische Verbände lehnen die Trauung homosexuell liebender Menschen vehement ab. Gleichzeitig sprechen sich dieselben Organisationen gegen die Herabsetzung und Ausgrenzung von Lesben und Schwulen aus. Ein widersprüchlicher, bizarrer und bigotter Akt.
Vergleich
29.04.2016 - 20:58
Matthias Albrecht
Als dritte Landeskirche hat Baden die Trauung für Paare gleichen Geschlechts geöffnet. Zusammen mit den Beschlüssen der Landeskirchen Rheinland und Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz setzt dieser Beschluss Maßstäbe für die weitere Gleichstellung homo- und heterosexuell liebender Menschen.
galater_3_28.jpg
15.04.2016 - 09:15
Matthias Albrecht
Immer mehr Landeskirchen segnen Menschen, die in einer homosexuellen Beziehung leben. Gleichzeitig wird Pfarrer_innen das Recht zugestanden, diese Segenshandlung zu verweigern. Eine widersprüchliche Praxis.
serum.jpg
22.01.2016 - 17:56
Matthias Albrecht
Homosexuellenfeindlichen Äußerungen werden in Deutschland zunehmend weniger akzeptiert. Deshalb verfolgen Gleichstellungsgegner_innen Strategien, die ihre Aussagen, wie durch die Einnahme eines Serums, gegen Kritik immunisieren sollen. Queertheory leistet einen Beitrag das Immunisierte wieder zu enttarnen.
ritter_2.jpg
08.01.2016 - 10:06
Matthias Albrecht
Viele Christ_innen sind besorgt über die zunehmende Gleichstellung homosexueller Beziehungen. Sie sehen darin eine Gefahr für die Familie. Doch lauern die Gefahren, die Familien bedrohen, nicht ganz wo anders?
gender_star_2.jpg
11.12.2015 - 11:33
Matthias Albrecht
Die Grünen beschließen, ihre Sprache geschlechtergerechter zu machen und fortan den "Gender Star" zu verwenden. Dafür erntet die Partei Hohn, Spott und Anfeindung. Welche Argumente werden gegen eine geschlechtergerechte Sprache ins Feld geführt? Und was ist ihnen zu entgegnen?
briefumschlag.jpg
27.11.2015 - 09:40
Matthias Albrecht
Gegenwärtig kennt unsere Sprache nur die Dichotomie Frau oder Mann. Doch die Schöpfung bringt mehr als zwei Geschlechter hervor. Welche Konsequenzen hat diese Differenz zwischen Sprache und Schöpfung? Und gibt es Möglichkeiten, die Kluft zuschließen?
galater.jpg
13.11.2015 - 09:49
Matthias Albrecht
"Schwul", ist dieses Wort eine identitätsstiftende Selbstbezeichnung oder eine gewaltvolle Fremdzuschreibung? Diskussion über einen Begriff.
julia_merkel.jpg
30.10.2015 - 10:59
Matthias Albrecht
Sie demonstrieren gegen den Bildungsplan, die "Gender-Ideologie" und eine angebliche Sexualisierung von Kindern. Seit Monaten gehen tausende Menschen in Baden-Württemberg unter dem Motto "Demo für Alle" auf die Straße, darunter auch viele Christ_innen. Aber nicht nur bei der "Demo für Alle" sind Nachfolger_innen Jesu anzutreffen, sondern auch bei der Gegendemonstration "Regenbogen für alle". Julia Merkel ist eine von ihnen. Matthias Albrecht sprach mit ihr.
RSS - Matthias Albrecht abonnieren