Personen
Alle Inhalte zu: Angela Merkel
Antisemitischer Anschlag in Berlin
19.04.2018 - 14:56
epd
Die Attacke auf zwei Kippa tragende Männer in Berlin vom Dienstagabend sorgt weiter für Empörung.
24.03.2018 - 10:31
epd
Der geplante Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung soll im Bundesinnenministerium angesiedelt werden. In diesem Ministerium liege die Zuständigkeit für die Beziehungen zu den Kirchen und Religionen, erklärte ein Regierungssprecher am Freitagabend in Berlin.
Die Mitglieder des neuen Bundeskabinetts werden im Bundestag vereidigt.
14.03.2018 - 15:34
epd
Die überwiegende Mehrheit im neuen Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schwört bei Amtsantritt auf Gottes Hilfe.
Essener Tafel
27.02.2018 - 09:26
epd
Sie hoffe auf gute Lösungen, die keine Gruppen ausschließen, erklärte Merkel am Montagabend in einem Interview mit "RTL Aktuell".
03.02.2018 - 12:39
epd
Das Internet sei kein rechtsfreier Raum, sagte die Bundeskanzlerin mit Blick auf den diesjährigen "Safer Internet Day" am kommenden Dienstag.
Antisemitismus
27.01.2018 - 13:10
Corinna Buschow
epd
Die Zahl antisemitischer Strafen in Deutschland ist Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zufolge 2017 nicht gesunken. Bundeskanzlerin Angela Merkel rief in ihrem Video-Podcast zum Kampf gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit auf.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach Angehörigen und Überlebenden am Dienstag in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Mitgefühl und Anteilnahme aus.
19.12.2017 - 14:39
epd
Trauer, Stille und Gedenken: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche erinnert Berlin die Opfer. Am Anschlagsort steht künftig ein Mahnmal. Politiker räumen Fehler ein.
Bundeskanzlerin Angela Merkel
19.12.2017 - 14:20
epd
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Hinterbliebenen und Opfern des Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt weitere Unterstützung zugesagt.
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
19.12.2017 - 11:59
epd
Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz erinnert Berlin an die Opfer der Gewalttat. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche kamen Hinterbliebene, Verletzte und ihre Angehörigen sowie zahlreiche Helfer zu einem nichtöffentlichen Gedenken zusammen.
Blumen und Kerzen, die zum Gedenken an die Opfer vom Breitscheidplatz aufgestellt wurden, auf den Stufen zur Gedächtniskirche in Berlin zu sehen.
12.12.2017 - 12:07
epd
Der islamistische Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz jährt sich am 19. Dezember zum ersten Mal. An die Opfer der Gewalttat wird mit mehreren Gedenkveranstaltungen erinnert.
RSS - Angela Merkel abonnieren