Bitte konvertieren Sie jetzt!

Google ergänzt "How do I convert to" mit Catholicism, PDF, Buddhism
Menschen konvertieren in alles mögliche. Google weiß alles.

Hin und her. Katholisch, evangelisch, islamisch, mennonitisch, jüdisch, buddhistisch: Menschen ändern ihren Glauben. Treten über zu einer anderen Gemeinschaft. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Manchmal auch hin und wieder zurück.

Immer wieder werde ich als Pfarrer mal gefragt, wie man das eigentlich macht – mich fragt man natürlich meistens, wie man als Katholik evangelisch wird; andersrum fragen sie vermutlich eher einen katholischen Kollegen. Aber warum fragen sie eigentlich nicht gleich Dr. Google? Offensichtlich tun das viele. Dabei versucht Google schon ab den ersten getippten Buchstaben zu erraten, welche Frage man wohl stellen möchte. Die Vorschläge, die Google liefert, richten sich nach den am häufigsten gestellten Fragen der Benutzer. Immer wieder findet man im Internet diesen wunderbaren Screenshot, mit welchem Optionen Google die angefangene Frage "How do I convert to" ergänzt: Islam, Buddhism, Catholizism and . tadaaa … PDF!

Selbst getestet: Es funktioniert wirklich. Eine der Religionen, zu denen die meisten Menschen konvertieren wollen, ist also das Dateiformat PDF mit seinem Religionsstifter, dem Heiligen Acrobat von Rida. Milliarden von Anhängern hat diese Religion auf der ganzen Welt. Überall widmen sich Computernutzer den regelmäßig eintreffenden Updates, die es manchmal sogar erfordern, sein Leben ganz von vorn zu beginnen (auch bekannt als Windows-Neustart).  

Aber oh weh! Die vielen, vielen Google-Befragerinnen und befrager kennen offenbar den evangelischen Glauben gar nicht. "How do I convert to Protestantism" ist keine Option. Übrigens: in unserem Selbsttest war die Reihenfolge ein wenig anders. Gleich nach dem Katholizismus kommt PDF, danach der Islam. Wie wäre es, wenn wir alle Google mit der Frage löchern "How do I convert to Protestantism", um diese in der Tat existentielle Frage ein wenig nach oben zu pushen?

Vielleicht sollten wir uns auch auf die deutsche Fragestellung beschränken. Hier im deutschsprachigen Raum ist schließlich die evangelische Kirche ziemlich stark vertreten. Da kommt  "wie konvertiere ich zur evangelischen Kirche" immerhin an fünfter Stelle. Gleich nach dem Christentum. Katholiken sind übrigens nicht aufgeführt. Und PDF gibt's hier auch nicht. Amen.